Trotzdem möchte sie den "Job Job sein lassen"

Helene Fischer überrascht mit neuem Song

Helene möchte jetzt erstmal "das Leben in vollen Zügen" genießen

Dieses Statement kommt wie aus dem Nichts, das ist wohl auch Helene Fischer (34) klar. Bei Instagram meldete sich die Sängerin am Donnerstagabend zu Wort, um den Fans ihre lange Abwesenheit zu erklären. Die "Phase des Offline-Seins", wie die 34-Jährige ihre Auszeit nennt, nutze sie derzeit, um sich "ganz auf Familie und Freunde zu konzentrieren" und "von allem, was in den letzten zwei Jahren passiert ist, etwas zu erholen". Die große Überraschung: Im selben Zug machte die Schlagersängerin neue Musik öffentlich!

Trotz Auszeit meldet sich Helene mit einem neuen Song zurück

Für den Kinofilm "Traumfabrik" hat sich Fischer trotz persönlicher Pause dazu hinreißen lassen, vor das Mikrofon zu treten. Sie steuerte den Titelsong "See you again" bei. Eine erste Hörprobe gibt es bei Instagram. Ihre Ausnahme erklärt die 34-Jährige wie folgt: "Gerade als ich nichts erwartet hatte, bekam ich die Anfrage. [...] Ich muss euch sagen, es hat sich einfach richtig angefühlt und ich habe mich sofort verliebt!" Der Film, der ab 4. Juli in den Kinos zu sehen ist, sei "einfühlsam, berührend, lustig und einfach toll".

Der englische Titelsong als Hoffnungsschimmer weilt nur kurz. Wie die Sängerin selbst sagt, habe sie nicht vor, in absehbarer Zeit auf die Bühne zurückzukehren. Sie habe in den vergangenen Monaten gemerkt, "wie beflügelnd und reich das Leben sein kann, weil man wirklich nicht viel braucht, um glücklich zu sein".

Helene Fischer unterbricht ihr Comeback:

Die entspannte Helene hat jetzt "ein paar Wohlfühlpfunde mehr"

Zeit für sich und "geliebte Menschen" zu haben, sei für sie aktuell "wahrer Luxus". Daher werde sie auch künftig noch "Job Job sein lassen und in vollen Zügen das Leben genießen" - inklusive "ein paar Wohlfühlpfunden mehr". Ihren Fans verspricht Fischer jedoch, dass sie sich "hin und wieder" melden werde.

spot on news