Riesen-Überraschung

Helene Fischer heizt Firmen-Party ein - für Mega-Gage!

Helene Fischer plötzlich auf Firmen-Party
00:55 Min

Helene Fischer plötzlich auf Firmen-Party

Von dieser Gage können die meisten wohl nur träumen: Schlager-Ikone Helene Fischer (37) ist am Samstag (25. Juni) auf einer Firmenfeier aufgetreten und soll dafür eine stolze Summe von 700.000 Euro kassiert haben. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, stand die Sängerin für das 75. Firmenjubiläum von Reinhold Würth (87) in Gaisbach auf der Bühne und machte seine Mitarbeiter atemlos. Den Auftritt sehen Sie im Video.

"Ich habe einfach entschleunigt"

Es ist nicht das erste Mal, dass Helene Fischer ein Privatkonzert für eine Firma gibt. Zum 80. Geburtstag von Bau-Unternehmer Günther Papenburg trat Helene 2019 in Hannover auf, im gleichen Jahr wurde sie für den 80. Geburtstag von Trigema-Chef Wolfgang Grupp in Burladingen gebucht. Dieser enthüllte damals die Mega-Gage von 700.000 Euro. Ein ähnlicher Betrag soll laut „Bild“-Informationen“ nun erneut ausgehandelt worden sein.

„Wir haben es sehr, sehr vermisst, live zu spielen“, sagte Helene, die nach der Geburt einer Tochter ihr zweites Konzert in diesem Jahr gab. „Es ist ein unglaublich schönes Gefühl. Ist es nicht schön, einfach wieder frei und unbeschwert Zeit miteinander zu verbringen, eng beieinander zu stehen. Also, ich weiß nicht, wie es euch gegangen ist, aber ich habe die letzten Jahre in der Pandemie einfach die Zeit genutzt und habe an meinem Album geschrieben. Ich habe einfach entschleunigt.“ (mja)

weitere Stories laden