Helene Fischer: Mehr durchschnittliche Konzerteinnahmen als Justin Timberlake

08.07.2018, Berlin: Helene Fischer, Sängerin, tanzt auf der Bühne im Olympiastadion. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger
Helene Fischer ist ein echter Goldesel. © dpa, Britta Pedersen, ped, jbu

Interessantes Ranking der "New York Times"

Hierzulande zählt Schlagerstar Helene Fischer (34) unbestritten zu den erfolgreichsten Sängerinnen. Ihre Konzerte sind im Nu ausverkauft und sie füllt problemlos die größten Hallen und Stadien. Doch auch im internationalen Vergleich muss sich die 34-Jährige nicht verstecken, wie aus einem aktuellen Ranking der "New York Times" hervorgeht. 

Die Rangfolge basiert auf Analysen, die "Pollstar", eine Fachzeitschrift für die Konzertbranche erhoben hat. Aufgelistet werden die weltweit erfolgreichsten Musiker, gemessen an ihren durchschnittlichen Einnahmen pro Konzert.

Eine Sängerin steht an der Spitze

Helene Fischer ist in dem Ranking auf dem siebten Platz zu finden. Sie soll demnach bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 81 Dollar (umgerechnet ca. 71 Euro) über 3,6 Millionen Dollar (ca. 3,2 Millionen Euro) pro Show verdienen. Damit lässt sie unter anderem Justin Timberlake (Platz zehn), Iron Maiden (Platz 14), Britney Spears (Platz 16), Shakira (Platz 17) und Ex-One-Direction-Mitglied Harry Styles (Platz 20) hinter sich.

Wer steht vor Helene Fischer? Auf Platz sechs wird Billy Joel genannt, Platz fünf sichert sich Céline Dion und der vierte Platz wird von U2 belegt. Die Medaillenränge läutet das singende Ehepaar Jay-Z und Beyoncé ein. Sie sollen bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 117 Dollar (ca. 103 Euro) über 6,6 Millionen Dollar (ca. 5,8 Millionen Euro) kassieren. Das toppt Ed Sheeran locker: Der "Perfect"-Sänger soll bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 91 Dollar (ca. 80 Euro) Einnahmen in Höhe von über acht Millionen Dollar (ca. sieben Millionen Euro) erreichen.

Die unbestrittene Queen ist jedoch Megastar Taylor Swift! Die Tickets der "Gorgeous"-Sängerin sollen im Durchschnitt 116 Dollar (ca. 102 Euro) kosten und sie soll damit pro Konzert über 9,7 Millionen Dollar (ca. 8,5 Millionen Euro) einnehmen. Das ist mehr als doppelt so viel wie Helene Fischer...

spot on news