Helene Fischer baut Traumvilla am Ammersee: Was sagen ihre neuen Nachbarn?

Helene Fischer baut mit Freund Thomas Seitel ein schickes Häuschen am Ammersee

Statt aktuell auf den Bühnen dieser Welt zu stehen,scheint sich Schlagersuperstar Helene Fischer (36) aktuell um ihr schmuckes Eigenheim zu kümmern. Gemeinsam mit ihrem Freund Thomas Seitel baut die Sängerin am Ammersee ein Häuschen. Dort feierten die beiden erst vor kurzem Richtfest. Doch was hat Helenes Traumheimat am Ammersee so alles zu bieten und was sagen die Leute dort zu ihrer prominenten Nachbarschaft? Wir sind auf Spurensuche gegangen. Und eines können wir schon mal verraten: Im Ort hat man große Pläne mit der Schlager-Queen. 

Helene Fischers neues Eigenheim

Eine unendliche Weite und eine idyllische Landschaft – ja, man kann schon verstehen, warum Sängerin Helene Fischer sich ausgerechnet den Ammersee als neuen Wohnort ausgesucht hat. Und Glück scheinen die beiden auch mit ihren Nachbarn zu haben, denn die bestätigen uns zwar, dass sie schon mit Helene gesprochen haben, sind aber eher verschwiegen. Etwas Schöneres könnte es für die beiden Verliebten wohl kaum geben. So können sie ganz ungestört ihr Liebesglück genießen. 

Auch Fahrradtouren um den See sind eine herrliche Entspannungsmethode. Erst vor Kurzem meldete sich Helene nach längerer Social-Media Abstinenz mit einem Bild auf dem Fahrrad bei Instagram zurück. Wer weiß, vielleicht hat sie schon ein paar schöne Routen um den See ausgekundschaftet. 

Große Pläne mit Superstar Helene

Dass Helene Fischer am Ammersee ein Häuschen baut, freut auch den Tourismusverband sehr.  Wenn es nach Leiter Klaus Götzl und seinem Kollegen geht, der selbst großer Helene-Fan ist, dann könne die Sängerin gerne mal ein Konzert im Ort geben. 

Das dürfte im Moment wohl wegen der aktuellen Corona-Pandemie nicht so leicht umzusetzen sein. Auch ob Helenes Weihnachtsshow dieses Jahr so wie bisher stattfinden kann, ist fraglich.  Umso mehr Zeit bleibt der 36-Jährigen also für die Planung ihres Eigenheims. 

Dass die Schlager-Queen irgendwann einmal ihr eigenes kleines Häuschen besitzen möchte, das hat sie uns schon 2011, vor ihrem großen „Atemlos“-Durchbruch, in einem Interview verraten. Dabei warf sie sogar einen kleinen Blick in die Zukunft und sprach schon über das Jahr 2021. Was uns Helene da genau verraten hat, das zeigen wir im Video.