Helene Fischer arbeitete mit Ex-Freundin ihres neuen Freundes Thomas Seitel zusammen

Helene Fischer: Sie engagierte die Ex ihres neuen Freundes
Helene Fischer © BANG Showbiz

Helene Fischer arbeitete nicht nur mit ihrem neuen Freund zusammen, sondern auch mit dessen Ex.

Seit der überraschenden Trennung der Schlager-Königin und Moderator Florian Silbereisen, die kurz vor dem Fest der Liebe offiziell bekannt gegeben wurde, überschlagen sich die Schlagzeilen innerhalb Deutschlands Medienwelt. Erst wurde bekannt, dass die 'Atemlos'-Interpretin selbst bereits wieder neu vergeben ist, dann demonstrierten die beiden Ex-Turteltauben, dass sie sich auch nach dem Ende ihrer romantischen Beziehung weiterhin gut verstehen und sich gemeinsam die rührende Botschaften durchlasen, die Fans aus der gesamten Bundesrepublik und darüber hinaus an Florian und Helene gerichtet hatten. Nun gibt es wieder neue Informationen, dieses Mal betreffend Fischer und ihrem neuen Freund, dem Tänzer Thomas Seitel. Mit ihm tourt die blonde Schönheit bereits seit 2017 durch unzählige Arenen und Stadien, das Paar muss sich durch die vielen gemeinsamen Proben und knapp 70 Auftritte irgendwann näher gekommen sein. Aber auch eine weitere Person arbeitete bereits einmal für die 34-Jährige: Seitels heutige Ex-Freundin Anelia Janeva!

Die Backgroundtänzerin stand laut Informationen von 'bild.de' zwischen 2012 und 2014 mehrmals mit der in Russland geborenen Sängerin auf der Bühne und war unter anderem auch in deren Musikvideo zur Hit-Single 'Achterbahn' zu sehen. Zudem arbeitete sie als Visagistin und Fotografin für Helene und knipste beispielsweise das Foto, das auf dem Cover der aktuellen Helene Fischer-Tour-DVD zu bestaunen ist. Ob Janeva damals wohl erwartet hätte, dass sich ihr Freund einige Jahre später in ihre Chefin verliebt?

BANG Showbiz