Nach Insta-Flirtereien mit Hunziker-Ex

"Heiße" Liebesnews: Chethrin Schulze ist wieder vergeben! Wer ist ihr Neuer?

Chethrin Schulze auf Instagram im August
Chethrin Schulze hat nun in einer Insta-Fragerunde verraten, dass sie einen neuen Freund hat. © Instagram, /chethrin_official

Also doch! Lange Zeit hat Chethrin Schulze (30) zu ihrem Beziehungsstatus geschwiegen. Jetzt macht sie in einer Insta-Fragerunde reinen Tisch und schwärmt von ihrem neuen Partner! Wer der neue Mann an der Seite des Reality-Sternchens ist? Zuletzt hat sie offensiv mit Michelle Hunzikers (45) Noch-Ehemann Tomaso Trussardi (39) auf Instagram geflirtet.

Fragerunde mit Überraschung

Auf Instagram haben Chethrin und Tomaso lauter Herzchen füreinander übrig. Er liked einige ihrer Bilder, sie tut es ihm bei seinen Fotos gleich. Gelegentlich wird auch mal ein flirty Kommentar abgelassen. Alles deutete darauf hin, dass die gebürtige Schwäbin und der Italiener sich auch über die Grenzen der digitalen Scheinwelt kennen.

In einer aktuellen Insta-Story postet die 30-Jährige nun ein Foto von sich im grünen Kleid. Was besonders auffällt: Sie strahlt über beide Ohren – und das lässt sie ihre Follower gerne wisse: „Ich fühle mich auch derzeit total wohl“, schreibt sie auf die Frage eines Fans. Und dann verrät Chethrin, dass sie wieder vergeben ist ...

Im Video: Hier sprach Tomaso über die Trennung von Michelle

Tomaso Trussardi spricht über Trennung von Michelle Hunziker
00:22 Min

Tomaso Trussardi spricht über Trennung von Michelle Hunziker

Chethrin gerät ins Schwärmen

Ein Follower wollte wissen, was Chethrin an ihrem Partner am meisten bewundere. Und genau da verrät sie das heiße Geheimnis, denn die Influencerin verfällt geradezu ins Schwärmen: „Seinen Ehrgeiz, seine Kreativität, seinen Intellekt, die Lebenserfahrung und zudem ist er ganz schön hot.“ Alles klar, wissen wir Bescheid. Oder eben noch nicht. Könnte ja alles mehr oder weniger auch auf Tomaso zutreffen, oder?

RTL hat bei der TV-Blondine nachgefragt, doch Chethrin wollte sich auf die Nachfrage leider nicht äußern. Schade, eigentlich. Aber sie genießt scheinbar lieber schweigend – und strahlend. (vne)

weitere Stories laden