Heino und Star-Geiger Yury Revich gehen zusammen auf Tour

Heino macht's nochmal - und zwar klassisch!
01:06 Min

Heino macht's nochmal - und zwar klassisch!

Heino: Nach Rock kommt Klassik!

Schlagersänger Heino will es trotz seiner 80 Jahre noch einmal wissen: Nach seiner ausverkauften Rock-Abschiedstournee kündigt er das nächste Event an. Und damit hat wohl keiner gerechnet: 2020 geht die Schlage-Ikone ("Blau blüht der Enzian") erneut auf Tour. Das Motto diesmal: Klassik. Begleiten wird ihn Star-Geiger Yury Revich (28). Warum Heino sich zu seinem Klassik-Ausflug entschieden hat, sehen Sie im Video.

Heino: "Die Sensations-Tournee"

Die neue Heino-Tour heißt "Die Sensations-Tournee". "Wir wollen sein Publikum und mein Publikum verbinden", sagt Heino, als wir ihn auf seinen neuen Bühnenpartner ansprechen. Beide Musiker wollen zu diesem Zweck ein gemeinsames Orchester formen. Ingesamt soll das Ensemble dann aus ca. 30 Musikern bestehen - 20 von Revich und 10 von Heino. Welche Lieder gespielt werden, steht noch nicht fest. Auf seine Hits will Heino jedoch nicht verzichten. Beide Musiker sehen sich dennoch erst am Anfang des gemeinsamen Projektes und werden die nächsten Monate zum Gestalten der Auftritte nutzen.

Yury Revich bringt zur Tournee seine Stradivari mit. Die Geige ist mit 8 Millionen Euro versichert und hat sogar einen eigenen Bodyguard. Yury Revich ist ein Shooting-Star am Klassik-Himmel. Er hat zum Beispiel auch den Musikpreis ECHO gewonnen.

Heino und der 28-jährige Stargeiger wollen auf der Tournee Schlager und Klassik vereinen. Immerhin würden die Fans von Heino nicht auf die Konzerte von Revich gehen und umgekehrt. Am 6.10.2020 soll es in Dresden losgehen. Dann wird sich auch zeigen, ob das Experiment glückt.