Heidi Klums Frisuren: Die Styles der GNTM-Mama im Wandel der Zeit

Heidi Klums Haare im Wandel der Zeit
01:05 Min

Heidi Klums Haare im Wandel der Zeit

Frisuren-Roulette: Heidi Klum hatte sie alle!

In ihrer Modelcastingshow "Germany's Next Topmodel" sorgt das Umstyling der Kandidatinnen regelmäßig für Heulattacken und Nervenzusammenbrüche. Alles halb so wild, wächst ja schließlich nach! Das hat sich wohl auch Heidi Klum (46) gedacht und in der Vergangenheit bewiesen, wie experimentierfreudig sie in puncto Frisuren ist. Und dabei griff die Blondine auch mal ordentlich daneben. Ihre ziemlich verschiedenen Haar-Styles im Laufe der Jahre sehen Sie im Video.

2003 war Heidi Klums verrücktes Haar-Jahr

Als Heidi Klum 1992 in der RTL-Show "Gottschalk Late Night" von Moderator Thomas Gottschalk (70) entdeckt und zum "Model 92" gekürt wurde, hatte sie noch natürlich braune Haare und war viel zurückhaltender, als wir das selbstbewusste Model heute kennen. Die Werbespots nahmen zu, die Karriere ging steil bergauf, die Mähne wurde blonder. 

Vor allem im Jahre 2003 überraschte die gebürtige Bergisch-Gladbacherin mit einem verrückten Frisuren-Wandel. Ein möglicher Grund für ihre Experimentierfreude in diesem Jahr könnte die Scheidung ihrer ersten Ehe mit Ric Pipino gewesen sein. Die Liebe zum Starfriseur (wie passend!) hielt nur fünf Jahre und Heidi machte nach der Trennung kurzen Prozess, vor allem mit ihren Haaren. Aus langer Wallemähne wurde ein kurzer blonder Bob. Ganz schön mutig!

Heutzutage bleibt Heidi eher bei einer gepflegten Langhaarfrisur. Mal mit und mal ohne Pony - wichtig aber: stets ganz viel Volumen. Im Video verrät Heidi ihre Frisur-Allzweck-Waffe und warum ihr frisch auf Capri angetrauter Ehemann Tom Kaulitz (30) vielleicht gerade deswegen bestens ins Haar-Schema passt.

„Heidi & Tom - Die Lovestory“ bei TVNOW