Heidi Klum und Tom Kaulitz im FC-Bayern-Stadion vom Fußball-Fieber gepackt

Heidi Klum und Tom feiern die Bayern
00:48 Min Heidi Klum und Tom feiern die Bayern

Heidi Klum und Tokio Hotel: So ausgelassen sieht man sie selten

Heidi Klum und der „Tokio Hotel“-Clan um ihren Verlobten Tom Kaulitz haben es beim Bundesliga-Finalspiel im Bayern-Stadion ordentlich krachen lassen. Im FC-Bayern-Dress machten sich die Modelmama und Bandmitglieder auf zu einem Auftritt der besonderen Art. Da wurde getrunken, gegrölt und geturtelt, was das Zeug hält. Wie ausgelassen die Stimmung von Heidi und Tom war, das sehen Sie in unserem Video.

Ab in die Allianz-Arena

Die eigentlich in Los Angeles lebenden Heidi und Tom haben ihre Deutschland-Aufenthalte ausgenutzt, um mal ordentlich auf den Putz zu hauen. Heidi ist momentan in ihrer Heimat, da das große GNTM-Finale bevorsteht und Tom ist mit der „Tokio Hotel“-Welttournee auf Station in Deutschland. Kurzerhand haben sie sich also die anderen „Tokio Hotel“-Mitglieder Bill, Gustav und Georg geschnappt und sind zum Anfeuern der Bayern-Spieler ins Stadion gefahren. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hol ma uns des Ding ⚽️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klum drückt dem FC Bayern die Daumen

Auf Instagram hatte die gebürtige Rheinländerin bereits angekündigt: „Hol ma uns des Ding“ und damit dem Herzensverein ihres Liebsten Unterstützung zugesagt. Das hat offenbar geklappt - Bayern gewann das Spiel und holte sich den Bundesliga-Titel.

Trotz Promi-Bonus kein Zutritt zur Kabine

In Feierlaune beschlossen die Party People, an die Tür zur Kabine der Bayern-Stars zu klopfen. Doch trotz Promi-Bonus hieß es da: „Heute gibt es leider kein Foto für euch.“ Wegen Platzmangel wurden Heidi und Co. wieder weggeschickt, doch davon haben sie sich nicht die Laune verderben lassen. In den sozialen Medien fasst ein Nutzer zusammen: „Klum an Kabinentür gescheitert. Jetzt ab ins Tokio Hotel.“​ Zurück an die Hochzeitsvorbereitungen!