Heidi Klum über Kinderwunsch

Ein Baby mit Tom Kaulitz? "Die Uhr tickt, wenn man älter wird!"

Bei Heidi Klum und Tom Kaulitz ist das Thema Babyplanung noch nicht abgeschlossen
Bei Heidi Klum und Tom Kaulitz ist das Thema Babyplanung noch nicht abgeschlossen © Featureflash Photo Agency/Shutterstock, SpotOn

Heidi Klum (49) ist eine wahre Vollblut-Mama. Vier Kinder hat sie schon: Leni (18), Henry (17), Johan (15) und Lou (10). Und die „Germany's Next Topmodel“-Chefin, kann sich vorstellen, noch einmal Mutter zu werden. Mit fast 50 Jahren. In einem neuen Interview ließ Heidi jetzt durchsickern, dass sie mit dem Gedanken spielt, ihre Familie weiter zu vergrößern. Doch das ist nicht so einfach.

Heidi kann sich weiteren Nachwuchs vorstellen

Kaum einer Prominenten wird so oft eine Schwangerschaft unterstellt wie Heidi Klum. Seit der Hochzeit mit Tom Kaulitz (33) im August 2019 wird regelmäßig über Nachwuchs bei dem Promi-Paar spekuliert. Bis jetzt erwiesen sich die Gerüchte immer als falsch. Aber nun spricht Heidi ungewohnt offen darüber, dass das Thema Babyplanung noch nicht abgeschlossen ist.

Für Tom wäre es das erste Kind. Doch angesichts ihres fortgeschrittenen Alters muss Heidi schmerzlich anerkennen, dass es nicht leicht wird. „Es zu wollen und es tatsächlich zu schaffen, sind immer zwei verschiedene Dinge. Die 50 steht vor der Tür. Und die Dinge werden schwieriger, wenn man älter wird. Aber würde ich es wollen? Manchmal denke ich ja“, sagt die 49-Jährige gegenüber der „US Sun“ über ihren Kinderwunsch. „Wenn die Uhr tickt, wenn man älter wird, ist es nicht so einfach, wie es in jüngeren Jahren war.“

Im Video: Heidis Halloween-Kostüm 2022 war DER Hingucker

Heidi Klum muss Interviews im Liegen geben
00:56 Min

Heidi Klum muss Interviews im Liegen geben

„Das wird nicht passieren. Der Backofen ist zu“

Bereits im Jahr 2020 war ein mögliches Kind Thema bei „Germany's Next Topmodel“. Die spirituelle Kandidatin Charlotte legte für Heidi die Karten und prophezeite ihr: „In Zukunft sehe ich die Häuslichkeit. Heidi, du bekommst noch ein Baby.“ Damals antwortete die Model-Mama: „Das wird nicht passieren. Der Backofen ist zu.“ (tma)

weitere Stories laden