Heidi Klum: Diese GNTM-Kandidatinnen dürfen mit zur amfAR-Gala

Heidi Klum: Schaffen es diese "GNTM"-Kandidatinnen ins Finale?
Heidi Klum und zwei ihrer "GNTM"-Mädchen bei der amfAR-Gala in New York: Jacky (l.) und Tamara (r.) © YLMJ/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Auftritt bei amfAR-Gala in New York

Diese beiden Kandidatinnen dürften 2020 bei "Germany's next Topmodel" besonders weit kommen: Jacky (21), die Tiermedizinische Fachangestellte aus dem Rheingau-Taunus und die 19-jährige Wienerin Tamara haben Heidi Klum (46) zur amfAR-Gala in New York begleitet. Jedes Jahr bringt Klum zwei ihrer Mädchen zu dem Event mit und häufig kommen sie dann recht weit - zuweilen sogar bis ins Finale. Jacky stößt erst in der heutigen Folge (6.2.) zur Castingshow dazu. Sie ist eine der drei Nachrückerinnen.

Heidi Klum sucht hübsche Mädchen mit Kurven

Über die generelle Auswahl der Kandidatinnen für ihre Show sagte Heidi Klum am Rande der Gala im Interview mit "USA Today": "Ich kann nur nach Mädchen suchen, die in der Branche gefragt sind."

Zum Glück hätten sich die Anforderungen in dieser Hinsicht seit einigen Jahren geändert: "Hübsche Mädchen mit Kurven, die früher in der Branche nicht erwünscht waren, sind es inzwischen, also caste ich jetzt diese Mädchen." Am meisten überrasche sie dabei die Persönlichkeit der jungen Frauen: "Vielen von ihnen mangelt es an Selbstvertrauen". Das versuche sie immer wieder zu stärken. Diese Veränderung im Modebusiness sei "schon lange überfällig", so die 46-Jährige.

Ungewohnt verhüllt

Klum selbst überraschte bei dem Auftritt in einer extrem weiten, eisblauen Satin-Robe mit Perlen-Applikationen - und heizte damit die Schwangerschafts-Gerüchte an.

Während Jacky in einer weinroten Robe glänzte, überzeugte Tamara in einem dunklen Paillettenkleid.