Trauer um 33-jährigen Schauspieler

"Heartland"-Star Robert Cormier nach schwerem Sturz gestorben

Robert Cormier ist gestorben
Serienstar Robert Cormier wurde nur 33 Jahre alt © Instagram, @_robertcormier

Der kanadische Schauspieler Robert Cormier ist im Alter von 33 Jahren an den Folgen eines schweren Sturzes verstorben. Jetzt trauert das Netz um den beliebten „Heartland Star“.

Roberts Familie nimmt Abschied

Wie Roberts Schwester Stephanie dem US-Magazin „The Hollywood Reporter“ nun berichtet, starb der Serienstar am vergangenen Freitag (23.September) in einem Krankenhaus in Etobicoke, Ontario. Robert sei schwer gestürzt und habe die Verletzungen nicht überlebt. „Er hat in seinem Leben eine Menge Menschen beeinflusst, sei es seine Familie, seine Teamkollegen oder seine Freunde. Rob wird durch seine Leidenschaft für Kunst und Film sowie seine drei Schwestern, die ihm die Welt bedeuteten, weiterleben..“, so die Familie des verstorbenen Schauspielers.

Roberts Beerdigung soll am Sonntag (02. Oktober) in Etobicoke stattfinden.

Serien-Kollegen trauern um Robert

Robert Cormier spielte sich mit seinen Rollen in „Heartland“, „American Gods“ und „Slasher“ in die Herzen der Zuschauer. Der offizielle Instagram-Account von „Heartland“ veröffentlichte ein emotionales Statement. „Mit tiefer Bestürzung haben wir von Robert Cormiers Tod erfahren. Er war in den letzten beiden Staffeln ein beliebtes Mitglied der Heartland-Besetzung. Im Namen der Besetzung und Crew von Heartland sind unsere Gedanken bei ihm und seiner Familie, die in dieser schwierigen Zeit um Privatsphäre gebeten haben“, so die Worte der Serienproduktion.

weitere Stories laden