Headline: Alyssa Milano: Streit ums Geld beigelegt

Headline:  Alyssa Milano: Streit ums Geld beigelegt
Alyssa Milano ist in Geldschwierigkeiten © Nicky Nelson/WENN.com, WENN

Schauspielerin Alyssa Milano hat die Klage gegen ihr ehemaliges Management zurückgezogen.

Alyssa Milano (46, 'Charmed – Zauberhafte Hexen') streitet mit ihrem ehemaligen Management-Team seit drei Jahren über ihre Finanzen. Jetzt hat Alyssa ihre Klage zurückgezogen.

Alyssa ist enttäuscht vom Management

Die Schauspielerin, die mit ihrem Agenten David Bugliari (38) verheiratet ist, war geschockt, als sie ihre finanzielle Lage erkannte. Die Firma Hellie, Hoffer and Company, LLP war von 2006 bis 2016 für ihre Finanzen zuständig, aber erst nachdem Alyssa diese Geschäftsbeziehung wegen unterbliebener Raten- und Steuerzahlungen beendet hatte, wollten sie und ihr Mann das volle Ausmaß des Durcheinanders entdeckt haben, das zurückblieb. Nicht nur waren ihre Finanzen in Unordnung, ihre Kreditwürdigkeit war ebenfalls völlig dahin.

Folglich verklagten sie ihr ehemaliges Management unter anderem wegen Diebstahl, Betrug und Fahrlässigkeit und behaupteten, niemals wegen der finanziellen Schieflage gewarnt worden zu sein.

Wurde Alyssa ausreichend gewarnt?

Hellie, Hoffer and Company, LLP ließen diese Anschuldigungen jedoch nicht auf sich sitzen. Die Geschäftsführung der Management-Firma reichte eine Gegenklage ein und gab an, dass Alyssa und ihr Mann zahlreiche Warnungen ignoriert hätten. Sie hätten das Paar sehr wohl informiert und sie aufgefordert, beim Geldausgeben vom Gas zu gehen. Konkret wurde angeregt, weniger in Privatjets zu reisen, die Country-Club-Mitgliedschaft zu kündigen und weniger Personal zu beschäftigen. Vielleicht wollte da jemand nicht so genau hinhören?

Beide Seiten zogen Klagen zurück

Nachdem der Fall ursprünglich schon im Januar 2019 vor Gericht landen sollte, hatte Alyssa selbst um einen Aufschub gebeten. Jetzt hat sie ihre Klage jedoch ganz zurückgezogen und muss wohl andere Wege finden, um ihre Schulden zu begleichen und die Kontrolle über ihre Finanzen zurückzuerlangen.

© Cover Media