Was ist da los?

Filter-Wahnsinn: Fans erkennen Hayden Panettiere kaum wieder

Hayden Panettiere
So kennt man Hayden Panettiere eigentlich © dpa, Evan Agostini, EA jhe

Ist das wirklich Hayden Panettiere (33)? Eigentlich setzt die 33-jährige Ex-Freundin von Wladimir Klitschko (46) auf natürliche Schönheit. Auf ihrem Instagram-Account sieht Hayden in letzter Zeit aber ganz schön verändert aus. Da muss der ein oder andere Fan sogar zweimal hinschauen.

Ganz schön glattgebügelt

Ein Instagram-Schnappschuss von September wirkte dabei auf einige Fans besonders befremdlich. Zu ihrem 33. Geburtstag posierte Hayden darin in einem engen Kleidchen mit Leo-Print. „Hatte ein unglaubliches Geburtstagstreffen mit einer kleinen Gruppe einiger meiner liebsten Freunde und Lieblingsmenschen", berichtete die Schauspielerin unter dem Foto von ihrem großen Tag. Besonders auffällig: Das Gesicht der Schauspielerin sieht ganz anders aus als sonst. Hat sie etwa zu tief in die Retusche-Kiste gegriffen?

LESETIPP: Hayden Panettiere spricht über ihre Alkoholsucht und Depression

„Sie sieht aus wie ein Deep Fake“

Zwischen den zahlreichen Glückwünschen zu Haydens Ehrentag lassen sich in den Kommentaren mehrere kritische Stimmen finden. „Du siehst irgendwie anders aus“, fällt einem User auf, der daraufhin Zuspruch erhält. „Das ist sehr bearbeitet“, und „Sie sieht aus wie ein Deepfake“, lauten die Urteile weiterer Personen. Sogar den Zopf der Schauspielerin halten einige für unecht oder retuschiert.

Lesetipp: Versöhnung bei Hayden und Schläger-Ex Brian nach seiner Haftstrafe?

Im Video: Hayden Panettiere und Schläger-Ex in Prügelei verwickelt

Hayden Panettiere und Schläger-Ex in Prügelei verwickelt
02:13 Min

Hayden Panettiere und Schläger-Ex in Prügelei verwickelt

Alles halb so wild`?

Doch es werden auch Gegenstimmen laut. „Ich sehe wirklich nicht, was anscheinend alle anderen sehen (...) Offensichtlich wurde das Gesicht etwas geglättet, aber um 100% ehrlich zu sein, für einen Promi hält sie sich mit ihrer Bearbeitung zurück“, nimmt ein Fan sein Idol in Schutz. Am Ende weiß wohl nur Hayden selbst, wie viel Photoshop wirklich hinter ihren Instagram-Schnappschüssen steckt. (ean)

weitere Stories laden