Hat Channing Tatum sie betrogen? Jetzt redet Jenna Dewan Klartext

Channing Tatum und Jenna Dewan bei einer Premiere in Los Angeles
Channing Tatum und Jenna Dewan bei einer Film Premiere in Los Angeles © 2017 Getty Images, Kevin Winter

Jenna Dewan macht den Fremdgeh-Gerüchten ein Ende

Vor wenigen Tagen schockten Channing Tatum (37) und Jenna Dewan (37) Fans auf der ganzen Welt: Die Schauspieler verkündeten auf Instagram ihre Trennung. Doch schnell begann die Gerüchteküche zu brodeln. Ist Channing Tatum etwa fremdgegangen? Hat er mit Alkoholproblemen zu kämpfen? Nun spricht das einstige Traumpaar Klartext. 

"Die einzige Wahrheit"

In einem Statement, das unter anderem 'Us Weekly' vorliegt, sagte ein Sprecher von Jenna Dewan: "Ich bin glücklich, klarstellen zu können, dass absolut keines dieser Gerüchte wahr ist. Die Situation ist so positiv, wie sie nur sein kann. Es geht hier nichts Negatives vor. Sie verhalten sich beide unglaublich erwachsen. Es gibt nichts weiter dazu zu sagen."

Auch das Lager von Channing Tatum legte noch einmal nach. In dem Statement, das 'E! News' veröffentlicht hat, heißt es: "Die Medien fabrizieren Geschichten, keine dieser Anschuldigungen entspricht auch nur im Entferntesten der Wahrheit. Channing und Jenna haben eine ehrliche und liebevolle Stellungnahme veröffentlicht, die die einzige Wahrheit ist."

Beziehungs-Aus nach zwölf Jahren

Channing Tatum und Jenna Dewan lernten sich 2006 bei den Dreharbeiten zum Tanzfilm 'Step Up' kennen und lieben. Im Juli 2009 heirateten sie in Malibu. 2013 krönten sie ihre Ehe mit einem gemeinsamen Kind. Tochter Everly (4) erblickte am 31. Mai in London das Licht der Welt.

spot on news