Harvey Weinstein: Dieser Frau machte er die Schauspielerei madig

Harvey Weinstein: Dieser Frau machte er die Schauspielerei madig
Harvey Weinstein © Derrick Salters/WENN.com, Cover Media
Anzeige:

"So läuft das in Hollywood"

Eine ehemalige Schauspielerin hat sich zu Wort gemeldet, um ihre schockierende Erfahrung mit Harvey Weinstein (65) mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Immer mehr Frauen erheben schwere Vorwürfe gegen den Filmproduzenten, nachdem in einem Exposé der 'New York Times' der sexuelle Missbrauch, den er jahrzehntelang betrieben haben soll, aufgedeckt wurde. Jetzt berichtete auch eine Frau namens Heather Kerr von ihrem Erlebnis mit Weinstein. Das ereignete sich 1989, als sie in ihren Zwanzigern steckte und vor der Kamera erfolgreich werden wollte. Statt mit ihr über Filmrollen zu reden, nötigte der Produzent sie bei einem Meeting in Hollywood allerdings, seinen Penis zu berühren.

"Er hatte dieses schmierige Grinsen im Gesicht", erinnerte sich Kerr am Freitag [20. Oktober] im Rahmen einer Pressekonferenz in Los Angeles. "Weil er auf dem Sofa schon so dicht neben mir saß, bekam ich ein schlechtes Gefühl in der Magengegend. Dann öffnete er plötzlich den Reißverschluss seiner Hose und zog seinen Penis raus."

Schockiert hätte sie nicht gewusst, wie sie reagieren sollte. "Mein Herz fing an zu klopfen, meine Gedanken rasten. Wie soll ich damit umgehen? Wie komme ich aus der Situation raus?", fragte sich die angehende Schauspielerin damals. "Dann packte er meine Hand und zog mich zu ihm und zwang mich, seinen Penis zu berühren, und hielt meine Hand dort. Ich war erstarrt vor Angst, versuchte ruhig zu bleiben und nicht auszuflippen. Schließlich war sonst niemand im Büro."

Wie Kerr weiter enthüllte, hätte Weinstein ihr damals gesagt: "So läuft das in Hollywood." Daraufhin hätte sie der Schauspielerei den Rücken gekehrt. "Ich fühlte mich so machtlos, schließlich ist er sehr mächtig und sehr bekannt... und sehr erfolgreich. Ich dachte nicht, dass mir irgendwer glauben würde. Ich war ein Niemand. Warum hätte mir jemand glauben sollen?", so Heather Kerr.

Gegen Harvey Weinstein ermitteln inzwischen die Behörden in Los Angeles und in Großbritannien.

Cover Media