Harry Styles nutzt die Quarantäne-Zeit intellektuell

Harry Styles nutzt die Quarantäne-Zeit intellektuell
Harry Styles © BANG Showbiz

Harry Styles versucht der Selbstisolierung etwas Positives abzugewinnen - er lernt gerade Italienisch.

Auch der 26-jährige Sänger gehört zu den vielen Stars, die sich freiwillig in Quarantäne begeben haben.

Um diese Zeit möglichst nützlich zu gestalten und das Beste daraus zu ziehen, hat sich das ehemalige One Direction-Mitglied nun dazu entschlossen, einfach mal eine andere Sprache zu lernen. Doch das reicht dem Musiker anscheinend noch nicht, denn auch die Kommunikation in Gebärdensprache will Harry sich aneignen. Er erzählte BBC Radio '1Xtra's Residency': "Jetzt ist die perfekte Zeit, um eine neue Fähigkeit zu erlernen und ein neues Hobby oder so etwas auszuprobieren, nicht wahr? Wir haben nichts als Zeit. Ich habe Italienisch gelernt und einige Zeichensprachkurse gemacht."

Neben dem Ausbau seiner sprachlichen Fähigkeiten, versucht der Künstler sich aber auch mit ganz einfachen Dingen, die Zeit ein bisschen schöner und erträglicher zu machen. "Es ist ein bisschen schwierig, aber es ist in Ordnung - ich habe Glück, dass ich mit Freunden in unserer kleinen, sicheren Selbstisolierungskapsel bin. Es ist eine sehr seltsame Zeit, aber wir sind einfach vorsichtig, hören Musik, spielen Spiele, machen ein paar Gesichtsmasken - Sie wissen schon, das klassische Quarantäne-Zeug!", fügte er hinzu.

BANG Showbiz