Harry Styles: Neues Musikvideo mit "Fleabag"-Star Phoebe Waller-Bridge

Harry Styles: Neues Musikvideo mit "Fleabag"-Star Phoebe Waller-Bridge
Harry Styles bekommt Unterstützung von Schauspielerin Phoebe Waller-Bridge. © [M] Cubankite / Shutterstock.com / Featureflash Photo Agency, SpotOn

Harry Styles schwingt im Retro-Look das Tanzbein

Harry Styles (26) begibt sich in seinem neuesten Musikvideo zum Song "Treat People With Kindness" auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Aber nicht allein. In dem Schwarzweiß-Clip ist er neben einem echten Schauspielstar zu sehen: "Fleabag"-Hauptdarstellerin und -Autorin Phoebe Waller-Bridge (35).

Phoebe und Harry im Pullunder-Partnerlook

Gleich zu Beginn des Retro-Videos, das an Neujahr (1. Januar) veröffentlicht wurde, ist die Golden-Globe- und Emmy-Gewinnerin in einem edlen Anzug mit Pullunder darunter zu sehen. In einem Büro zeigt sie einem Mann ihr Mitgefühl, indem sie ihm über die Wange streicht. Einen Augenblick später betritt Harry Styles in Glitzerjackett, weißer Hose, ebenfalls Pullunder und mit Fliege eine Bühne und beginnt, seine neueste Single aus dem Album "Fine Line" zu singen. Später taucht Phoebe Waller-Bridge im Publikum auf und wird von ihm auf die Bühne geholt, wo die beiden gemeinsam eine heiße Sohle aufs Parkett legen.

​​​​​​​Dreharbeiten fanden noch vor der Corona-Pandemie statt

Inszeniert wurde das Video des ehemaligen One-Direction-Stars von Regisseur Gabe Turner (40, "I Am Bolt"). Auf Twitter verriet der Filmemacher, dass es bereits zu Beginn des vergangenen Jahres abgedreht wurde - noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. "Hatte nicht realisiert, wie viel Glück wir hatten, das damals erleben zu können", schrieb er. Die Zusammenarbeit mit Harry Styles und Phoebe Waller-Bridge bezeichnete der Filmemacher als "absolutes Karriere-Highlight".

Zwei Superstars machen gemeinsame Sache

Harry Styles' zweites Soloalbum "Fine Line" kam im Dezember 2019 auf den Markt. Bei der anstehenden Grammy-Verleihung am 31. Januar hat der 26-jährige Brite gleich dreimal die Chance,, damit eines der begehrten goldenen Grammofone zu gewinnen - in den Kategorien "Bestes Pop Album", "Beste Pop Solo Performance" (für "Watermelon Sugar") und "Bestes Musikvideo" (für "Adore You").

Phoebe Waller-Bridge feierte ihren bislang größten Erfolg 2019, als sie mit "Fleabag" (2016-2019) sowohl bei den Emmys als auch bei den Golden Globes abräumte. Neben der Idee stammte auch das Drehbuch zu der Dramedy-Serie von der Britin, die darin auch die Hauptrolle spielt. 2021 könnte die 35-Jährige erneut als Autorin einen großen Erfolg feiern, denn sie schrieb am Drehbuch zum kommenden James-Bond-Blockbuster "Keine Zeit zu sterben" mit, der in Deutschland am 31. März starten soll.

spot on news