Harry Styles: Musikvideo getarnt als Mayonnaise-Werbespot

Harry Styles: Musikvideo getarnt als Mayonnaise-Werbespot
Harry Styles © BANG Showbiz

Harry Styles hat die Dreharbeiten zu seinem Musikvideo geheim gehalten, indem er diese als ein Werbeshooting für Mayonnaise tarnte.

Das Team des 'Kiwi'-Interpreten gab sein Bestes, um die Dreharbeiten unter Verschluss zu halten, aber das enorme Aufgebot von Harrys Crew, die Anzahl der Sicherheitsleute und die Tatsache, dass er von mexikanischen Fans in Lombardo Toledano in Cancun, Mexiko, beim Filmen von Szenen in 20 Gebäuden gesehen wurde, verriet einiges. Ein Insider enthüllte in der 'Bizarre'-Kolumne der 'The Sun'-Zeitung: "Die Gegend war brummend voll. Die Leute in der Nachbarschaft wussten, dass es sich bei den Dreharbeiten nicht nur um ein Werbeshooting handeln musste, weil es sonst nicht so viele Sicherheitsleute oder eine solch große Crew gegeben hätte. Sein Team brachte hunderte von violettfarbenen Sträußen für das Video mit. Harry verbrachte die meiste Zeit in einem gelben Haus." Nicht bekannt ist der Song, zu dem das Musikvideo gedreht wurde.

Das selbstbetitelte Album des One Direction-Stars aus dem Jahr 2017, auf dem der the Hit 'Sign Of The Times' zu hören ist, gewann in sechs Ländern Gold, inklusive Großbritannien und den USA.


BANG Showbiz