Insider plaudert aus dem Beziehungs-Nähkästchen

Harry Styles "glücklich wie noch nie": Warum Olivia Wilde die Richtige für ihn ist

Harry Styles und Olivia Wilde sind happy zusammen.
Harry Styles und Olivia Wilde sind happy zusammen. © picture alliance

Als Harry Styles (28) und Olivia Wilde (38) im Januar 2021 erstmals Händchen haltend gemeinsam auf der Hochzeit von Harrys Agenten Jeffrey Azoff auftauchten, haben vermutlich viele gedacht: Mal schauen, wie lange das hält. Schließlich hatte Harry zuvor bereits einige (prominente) Schönheiten gedatet, um kurz darauf wieder Single zu sein. Doch die zehn Jahre ältere Olivia scheint sein Herz nachhaltig erobert zu haben. Ein Insider aus Harrys Umfeld erklärt, warum sie die „Eine“ für den Sänger ist.

Olivia Wilde ist Harry Styles bislang "längste Beziehung"

Allein, dass Harry Styles seit über einem Jahr mit Olivia Wilde zusammen ist, spreche schon Bände, wie die Quelle gegenüber „The Post“ verraten hat: „Das ist die längste Beziehung, die er je hatte“. Zuvor datete Harry unter anderem Sängerin Taylor Swift (32) oder Model Kendall Jenner (26). Doch keine dieser Lieben hielt lange. „So glücklich habe ich Harry noch nie gesehen“, schwärmt der Insider der Zeitschrift gegenüber.

Aktuell begleitet Olivia ihren Harry auf einigen Stationen seiner „Love On Tour“-Tour durch Europa, weil sie aktuell an keinen Filmprojekten arbeitet. „Sie schaffen es, dass die Beziehung auch dann funktioniert, wenn Harry arbeitet“, freut sich der Freund.

Bei einem von Harrys US-Konzerten im November 2021 wurden auch Olivias Kinder Otis (8) und Daisy (5) gesichtet. Sie tanzten und tobten gemeinsam mit Olivia, deren Mutter und Harrys Mamas Anne im Publikum herum. Der Sänger soll sich bestens mit den Kids verstehen.

Im Video: Upsi, Olivia Wilde bekommt Sorgerecht-Unterlagen vom Ex live auf der Bühne überreicht

Olivia Wilde erhält Sorgerechtsunterlagen live auf der Bühne
00:33 Min

Olivia Wilde erhält Sorgerechtsunterlagen live auf der Bühne

„Alle wollen, dass die beiden heiraten und ein Kind bekommen“

Öffentlich halten sich die beiden mit Liebesbekundungen zurück. Dafür schwärmen sie beruflich voneinander. Auf die Zusammenarbeit mit Olivia angesprochen, sagte Harry im Interview mit Howard Stern: „Es war eine wunderbare Erfahrung. Die Schauspielerei ist manchmal sehr unangenehm. Ich denke, man muss viel Vertrauen haben. Es erfordert eine Menge Vertrauen, wenn man alles geben will, und ich denke, dass es ein Geschenk ist, seinem Regisseur vertrauen zu können." Olivia bezeichnetet seine Leistung in „Don’t Worry Darling“ im Gegenzug als „Offenbarung“.

Harrys Umfeld soll bereits ungeduldig auf den nächsten Beziehungsschritt warten: „Alle wollen, dass die beiden heiraten und ein Kind bekommen.“ „Harry ist glücklich, Olivia scheint auch glücklich zu sein“, schwärmt der Insider in der „Post“ weiter. Schöner hätte man es wohl kaum zusammenfassen können. (csp)

weitere Stories laden