Harry Styles: 'Fine Line' führt die Spitze der US-Charts an

Harry Styles: 'Fine Line' führt die Spitze der US-Charts an
Harry Styles © BANG Showbiz

Harry Styles hat es mit seinem neuen Album geschafft, seit bereits zwei Wochen die Spitze der amerikanischen Charts anzuführen.

Das 'Fine Line'-Album des 25-jährigen Sängers steht nach Informationen von Nielsen Music auf dem ersten Platz der amerikanischen Billboard-Charts.

'Fine Line' ist das erste Album, das es schaffte, ganze zwei Wochen die Spitze der amerikanischen Billboard-Charts anzuführen, seitdem Ed Sheerans 'No.6 Collaborations Project'-Album in Juli und August vierzehn Tage lang auf dem Platz war. Unter den Top-Fünf der Charts befindet sich 'Christmas' von Michael Bublé, 'Please Excuse Me for Being Antisocial' von Roddy Ricch, Mariah Careys 'Merry Christmas' und 'When We All Fall Asleep, Where Do We Go?' von Billie Eilish.

Harry hatte vor kurzem erklärt, dass ihm das Experimentieren mit halluzinogenen Pilzen bei der Kreation seiner neuen Platte geholfen hätte. In einem Interview mit Zane Lowe auf Apple Musics Beats 1 enthüllte der Frauenschwarm: "Bei den Aufnahmen des Albums ging es vor allem um Freiheit. Ich hatte ein besonderes Erlebnis... [...] Das Album aufzunehmen war wie... Ich fühlte mich glücklicher. Und ich war mit meinen Freunden zusammen und wir waren in Malibu, ich fühlte mich so sicher. Es war so, ich wollte ein paar halluzinogene Pilze essen, ich werde sie nehmen. Es war an der Zeit, Spaß zu haben. Ich meine, wir waren in Malibu. [Ich bin] 24. Außerdem bin ich in der Musikbranche. [...] Ich bin kein Politiker. Ich denke nicht, dass das so verrückt ist."

BANG Showbiz