„Harry Potter“-Star Devon Murray ist Vater geworden

Shannon McCaffrey Quinn und „Harry-Potter“-Star Devon Murray sind Eltern geworden.
Shannon McCaffrey Quinn und „Harry-Potter“-Star Devon Murray sind Eltern geworden. © Instagram: devonmurrayofficial

Devon Murray ist zum 1. Mal Vater geworden

Was sind das für zauberhafte Nachrichten aus dem „Harry Potter“-Universum: Devon Murray, bekannt als Seamus Finnigan, ist zum ersten Mal Vater geworden. Das teilt der 32-jährige Schauspieler seinen Fans bei Instagram mit und verrät sogar viele Details über sein Baby.

„Am 02.01.21 hat sich mein Leben für immer verändert“

Anfang Juli 2020 hat Devon die Schwangerschaft seiner Freundin Shannon McCaffrey Quinn bekanntgegeben – damals noch mit der Vermutung, dass sein Baby am 14. Januar 2021 zur Welt kommt. Es kam allerdings anders gekommen. Zu der Geburt seines Kindes schreibt er bei Instagram: „Am 02.01.2021 hat sich mein Leben für immer verändert. Shannon hat unseren schönen, kleinen Jungen ‘Cooper Michael Murray’ mit einem Gewicht von 6 Pfund (rund 2,8 Kilo) geboren.“

Auf dem Foto ist ein Cupcake im Vordergrund zu sehen und im Hintergrund sein kleiner Sohn.

Devon Murray freut sich auf die Zukunft mit seinem Sohn

„Beiden geht es nach der sehr langen Geburt und ein paar beängstigenden Momenten sehr gut. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir jetzt einen eigenen Sohn haben“, schreibt Devon Murray. Ob es bei der Geburt Komplikationen gab, ist nicht bekannt. Allerdings freut sich der Seamus-Darsteller riesig darauf, „die schönsten Erinnerungen mit Shannon und Cooper zu sammeln“. Shannon und Devon sind seit November 2018 ein Paar.

Übrigens ist Devon Murray der zweite „Harry Potter“-Star, der während der Pandemie ein Baby bekommen hat.