VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

„Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe gesteht Alkoholproblem

Daniel Radcliffe
Schauspieler Daniel Radcliffe hat schwierige Zeiten hinter sich © dpa, Willy Sanjuan, hjb

Daniel Radcliffe spricht offen über Alkoholsucht

Bereits im zarten Alter von elf Jahren stand Daniel Radcliffe (29) als "Harry Potter"-Darsteller vor den Kameras. Durch seine Hauptrolle in den Romanverfilmungen wurde der junge Schauspieler über Nacht zum gefeierten Star. Doch mit dem Ruhm kamen auch die Schattenseiten des Erfolgs: Schon als Teenager begann Daniel zu trinken und litt jahrelang unter Alkoholsucht.

"Ein Teil von mir glaubte, Schauspieler müssten verrückte, coole Trinker sein"

Im Interview mit dem YouTube-Channel "The Off Camera Show" reflektiert Daniel Radcliffe darüber, wie sich seine Sucht langsam entwickelte: "Ich fühlte mich beobachtet, wenn ich in eine Bar oder einen Pub ging. In meinem Fall war es am einfachsten, die Beobachter zu vergessen, indem ich mich betrank. Und dann, als ich sehr betrunken wurde, wurde mir bewusst: 'Oh, die Leute gucken jetzt sogar noch mehr, weil ich sehr betrunken bin', also trank ich noch mehr, um das noch mehr zu ignorieren."

Und noch aus einem anderen Grund dachte der heute 29-Jährige, er müsste zur Flasche greifen: "Ein Teil von mir glaubte, Schauspieler müssten verrückte, coole Trinker sein und ich sollte diesem seltsamen Bild davon, wie ich mir einen berühmten Schauspieler vorstellte, nacheifern." 2010 zog der Brite schließlich die Reißleine und holte sich professionelle Hilfe. Mittlerweile hat es Daniel Radcliffe geschafft und dem Alkohol erfolgreich abgeschworen.

© Cover Media