Harald Glööckler: Endlich wieder Botox!

Harald Glööckler: Endlich wieder Botox!
Harald Glööckler © BANG Showbiz

Harald Glööckler kann endlich wieder zu Botox greifen.

Der exzentrische Modedesigner ist für sein nicht gerade natürliches Aussehen bekannt und beliebt. Während der Corona-Krise war es jedoch nicht besonders einfach für Harald, seinen Look beizubehalten - immerhin konnte er seine Beauty-Treatments nicht wie geplant vornehmen. Nun ist Glööckler jedoch überglücklich, denn: Er kann sich endlich wieder Botox spritzen lassen. Ganze drei Monate musste der Fashion-Experte es ohne seine geliebten Eingriffe aushalten, nun stattete ihm Dr. Christian Fitz jedoch endlich einen Hausbesuch ab, wie die 'Bild'-Zeitung berichtet. "Ich fühlte mich verloren. Ich war nicht mehr ich selbst. Ich musste mich endlich wieder 'aufglööcklern'", erklärt der 55-Jährige. Stolze 1.500 Euro haben seine 30 Injektionen gekostet.

Für Glööckler geht es dabei um mehr als nur gutes Aussehen. Seine täglichen Stylings helfen ihm dabei, sich gut zu fühlen und sein Leben im Griff zu haben. "Wenn ich mich nicht zurechtmache, verliere ich die Kontrolle. Deshalb wird gestylt, bis der Arzt kommt", erklärt er im Interview, "Bei Cher will man ja auch, dass sie aussieht wie Cher. Das wäre doch furchtbar, wenn die plötzlich nicht mehr so aussehen würde, oder?"

BANG Showbiz