Hana Nitsche richtet rührenden Post an ihren verstorbenen Vater

Da stand alles noch bevor: Hana Nitsche kurz vor der Geburt ihrer kleinen Tochter.
Da stand alles noch bevor: Hana Nitsche kurz vor der Geburt ihrer kleinen Tochter © Instagram

Schwerer Verlust kurz vor der Geburt ihrer Tochter

Die ehemalige "GNTM"-Kandidatin Hana Nitsche musste kurz vor der Geburt ihres ersten Babys den Tod ihres Vaters verkraften. Eigentlich hätte ihr kleines Töchterchen das Familienglück der 32-Jährigen mit ihrem Verlobten Chris Welch perfekt machen sollen. Doch noch während der Schwangerschaft erreichte sie die Schock-Meldung, dass ihr geliebter Vater verstorben war.

Hana Nitsche vermisst ihren verstorbenen Papa

Die frischgebackene Mama Hana Nitsche teilt den Kummer mit ihren Instagram-Followern
Hana Nitsche teilt den Kummer mit ihren Instagram-Followern © @hananitsche/instagram

"Heute ist einer dieser Tage, an denen ich an meinen Papa denke und mir wünsche, dass ich mit ihm sprechen könnte. Es tut immer noch so weh!!", lässt Hana Nitsche den Gefühlen in ihrer Instagram-Story freien Lauf.

Hana Nitsche bedauert, dass ihre Tochter ihren Opa nie kennenlernen wird

Die hübsche Brünette kann den Tod ihres Vaters immer noch nicht begreifen. Dass ihre kleine Maus ihren Opa nie kennenlernen wird, schmerzt sie zutiefst. "Ich vermisse dich so sehr, Papa!! Ich wünschte, ich könnte dir dein Enkelkind zeigen!! Ich sehe so viel von dir in ihr!! Sie hat den gleichen Ausdruck in den Augen wie du! Wann auch immer sie mich ansieht, sehe ich außerdem einen Teil von dir. Es fühlt sich so seltsam an", trauert sie.

BANG Showbiz