Halloween-Party bei Natascha Ochsenknecht: Davor fürchten sich Bert Wollersheim & Co. am meisten

Natascha Ochsenknecht feierte schaurig-schön Halloween

Jedes Jahr schmeißt Natascha Ochsenknecht (54) traditionell eine große Halloween-Party im Berliner Dungeon. Dafür schlüpfen ihre prominenten Gäste wie Daniele Negroni, Bert Wollersheim und Nico Schwanz gerne in Grusel-Outfits. Wie schaurig-schön die Promis sich 2018 verkleidet haben, können Sie im Video sehen.

Cheyenne Ochsenknecht fielen fast die Augen aus dem Kopf

Beim Fotoshooting auf dem Roten Teppich hatte Natascha Ochsenknechts Tochter Cheyenne Ochsenknecht (18) zunächst mit einer Kostümpanne zu kämpfen: Ihr fielen die Augen raus. Zum Glück war es nur eine widerspenstige Kontaktlinse. Nachdem dieses Malheur behoben war, konnte Cheyenne mit Mama Natascha, deren neuem Freund Oliver Schumann, ihrem Bruder Wilson Gonzalez (28) und ihrer Oma schön schaurig für die Fotografen posieren.

Wovor gruseln sich Daniele Negroni und Nico Schwanz?

Literweise Kunstblut und Grusel-Deko konnten Sänger Daniele Negroni (23) und Nico Schwanz (40) nicht schrecken. Ihre persönlichen Phobien haben eher etwas mit dem weiblichen Geschlecht zu tun. Daniele, der im RTL-Dschungelcamp schlimme Dinge essen musste, gruselt sich jetzt nur noch vor einem, wie er sagt: Frauen. Ups! Model und Neu-Single Nico Schwanz hingegen versetzt die Vorstellung, solo zu bleiben, in Angst und Schrecken. Doch für ihn gilt: Blondinen bevorzugt! Bei dunklen Haaren bekommt er nämlich Panik.

Bert Wollersheim ist seine Ginger "zu scharf"

Bert Wollersheim (67) genießt zurzeit sein frischgebackenes Eheglück mit Ginger Costello (31). Nur eine Sache ist Bert an seiner Gattin nicht ganz geheuer: Ginger ist ihm zu scharf. Beim Kochen. "Ich hab neulich Frikadellen gegessen und mir sind die Flammen aus dem Mund geschlagen", klagt er. Hoffentlich gab es auf Natascha Ochsenknechts Party ein magenfreundliches Büffet.