Hailee Steinfeld: Ihr Trainer hat ihr Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen

Hailee Steinfeld: Ihr Trainer hat ihr Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen
Hailee Steinfeld wird von Papa angetrieben © WENN/Avalon, WENN

Schauspielerin Hailee Steinfeld hat ein besonders enges Verhältnis zu ihrem Personal Trainer. Es handelt sich dabei nämlich um ihren Vater.

Hailee Steinfeld (22) wurde durch den Western 'True Grit' der Coen-Brüder 2010 einem größeren Publikum bekannt, hat sich seitdem zu einem der beliebtesten Gesichter in Film und Fernsehen entwickelt. Ein Superstar in Hollywood kann es sich natürlich nicht erlauben, sich gehen zu lassen. Das weiß auch Hailee.

Hailee Steinfelds Trainer ist ein alter Bekannter

So trainiert sie regelmäßig, wird nicht nur für ihre Schauspielkunst von Fans bewundert, sondern auch für ihre Fitness. Und wer treibt sie an? Ihr Personal Trainer, natürlich, von dem sie keine Gnade erwarten kann, wie Hailee in der US-amerikanischen Talkshow 'Live with Kelly and Ryan' verriet: "Er treibt mich definitiv an." Ihren Trainer kenne sie dabei schon lange – fast 23 Jahre, um genau zu sein, wie die Darstellerin amüsiert zugab und damit einen Hinweis auf seine Identität verriet.

Papa hilft immer

Es handelt sich dabei nämlich um ihren Vater, wie sie fort fuhr: "Ich muss für das Training nichts bezahlen, aber ich kann mich auch nicht mehr damit entschuldigen zu sagen, 'Papa, das tut weh.' Er hat da kein Mitleid." Es gehe Hailees Papa Pete aber nicht nur um körperliche Gesundheit. Auch auf das mentale Wohlbefinden habe er sich spezialisiert, so seine Tochter weiter: "Er ist unglaublich. Ich komme in einer bestimmten Stimmung zu ihm und möchte etwas bestimmtes erreichen oder empfinden. Er hilft mir, dahin zu kommen." Einen großen Nachteil beim Training mit ihrem Vater gebe es allerdings – Hailee Steinfeld dürfe nicht fluchen.

© Cover Media