Haben sich Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser endlich versöhnt?

Baldige Versöhnung in Sicht?

Zwischen Jenny Frankhauser und ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger herrscht immer noch Funkstille, aber alle Zeichen stehen nach zwei Jahren Zoff weiterhin auf Versöhnung, wie Jenny uns im Interview verraten hat. Was Jennys Reisepläne damit zu tun haben und warum sie Angst hat, Daniela zu kontaktieren, zeigen wir im Video.

"Es ist kein böses Blut mehr zwischen uns"

Der plötzliche Tod von Jennys Vater hatte die zwei Schwestern vor langer Zeit entzweit. Frankhauser fühlte sich von Daniela, die damals nicht mal zur Beerdigung erschienen war, im Stich gelassen und hatte öffentlich mit ihr gebrochen. Zwei Jahre später hat sich die Lage wieder etwas entspannt. "Also, wir nähern uns an, sagen wir es mal so", erklärt uns Jenny. "Es ist ja jetzt schon länger kein böses Blut mehr zwischen uns", bestätigt die 26-Jährige.