Schauspieler Zeyin Aly verabschiedet sich von der Serie

GZSZ-Trennung: Sunny und Noah gehen getrennte Wege

Sunnys und Noahs Wege trennen sich
Sunnys und Noahs Wege trennen sich - im wahrsten Sinne des Wortes. © RTL

Diese Liebe hat keine Chance mehr: Sunny Richter und Noah Sander gehen getrennte Wege – im wahrsten Sinne des Wortes. Nach einem Streit und dem Beziehungs-Aus verlässt Noah den Kiez und bricht nach Chicago auf. Das bedeutet für Schauspieler Zeyin Aly: Abschied nehmen von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Der 28-Jährige spricht im Interview über seine Rolle, die Zeit bei GZSZ und seine nächsten Pläne.

Wen der Schauspieler besonders ins Herz geschlossen hat

Wie würdest du deine Zeit bei GZSZ beschreiben?
Meine Zeit bei GZSZ war unbeschreiblich schön. So habe ich es mir tatsächlich immer vorgestellt und wurde nicht enttäuscht. Mit offenen Armen wurde ich empfangen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit diesen besonderen Kolleg:innen zu arbeiten!

Was wirst du am meisten an GZSZ und an deiner Rolle Noah vermissen?
Jeden Morgen in diese ganzen strahlenden Gesichter zu blicken und mich auf den Arbeitstag mit ihnen zu freuen, werde ich sehr vermissen! Die Reibereien zwischen Noah und Philip werden mir fehlen. Das Kuriose: Es wurde besonders bei diesen Szenen sehr lustig und herzlich hinter den Kulissen.

Noah verlässt den Kiez – ist der Weg jetzt frei für Sunny und Philip?
Ich denke, da Noah jetzt eine neue Herausforderung angeht und Berlin verlässt, können Sunny und Philip in Ruhe ihre Gefühlswelt sortieren und schauen, wohin es sie treibt.

Wäre Sunny eigentlich auch dein Typ oder wie sieht deine Traumfrau aus?
Sunny ist eine wunderschöne Frau. Was aber hervorzuheben ist, ist die Tatsache, dass sie von einer besonderen, offenherzigen und hilfsbereiten Schauspielerin verkörpert wird. Ich bin sehr dankbar dafür, das miterlebt haben zu dürfen! Mir kommt es bei meiner Traumfrau vor allem aufs Herz und den Charakter an.

Wie hast du deinen letzten Drehtag bei GZSZ erlebt?
Der letzte Drehtag am Set war sehr rührend und diesen Moment werde ich nicht vergessen! Nachdem ich abgedreht war, kam das komplette Team zusammen und mir wurde ein wunderschöner Blumenstrauß überreicht. Das komplette Team hat zum Abschied für mich geklatscht. Damit habe ich nicht gerechnet und es ist nicht in Worte zu fassen, wie glücklich und gerührt ich in diesem Moment war.

Deine schönste Erfahrung bei GZSZ, an die du immer gerne zurückdenken wirst?
Die Dreharbeiten für GZSZ an sich! Jeder Tag am Set war eine schöne Erfahrung. Diese Zeit werde ich im Herzen behalten und mich immer gerne an sie erinnern. Es war eine prägende Zeit und in allen Facetten besonders für mich!

Wen wirst du am meisten vermissen?
Ich werde all meine Kolleg:innen sehr vermissen! Jörn und Valentina haben mich natürlich von Tag eins an begleitet und mit ihnen habe ich die meisten Szenen gehabt, das prägt. Sie standen an meiner Seite – auch hinter den Kulissen. Dafür werde ich ihnen immer sehr dankbar sein! Zwei einfach sehr tolle Persönlichkeiten. Ich wünsche ihnen nur das Beste! Leider kann ich hier jetzt nicht alle nennen, aber diejenigen, die einen Platz in meinem Herzen haben, wissen es! (lacht)

Sunnys Gefühle für Noah reichen nicht aus
Sunnys Gefühle für Noah reichen nicht aus © RTL

So geht es für Zeyin Ali nach GZSZ weiter

Was steht für dich jetzt nach GZSZ an?
Ich darf jetzt erstmal wieder auf die Bühne und werde ein paar Theaterstücke spielen, darauf freue ich mich sehr!

Was war deine schönste GZSZ-Szene?
Schwierig, da jetzt eine einzige Szene herauszupicken. Auf jeden Fall haben mir die Szenen mit Philip am Aufzug vor seinem Date und die Streitszenen gegen Ende meines Engagements mit Sunny schon sehr viel Freude bereitet.

Hast du sonst noch etwas auf dem Herzen?
Ich möchte den Zuschauenden eine Sache mitgeben: Hinter der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ stehen eine Menge toller Menschen, die hart arbeiten, die alles dafür geben, dass GZSZ weiterhin erfolgreich bleibt. Akribisch wird an den Texten gefeilt und mit ganz viel Liebe werden sie umgesetzt. Jeder einzelne, egal in welcher Position, trägt zu dem Erfolg bei.

Achtung, Spoiler! Das passiert in Zeyins letzter Folge

GZSZ-Folge 7.576 am Freitag, 12.08.2022 um 19:40 Uhr bei RTL und schon vorab auf RTL+
Zwischen Sunny und Noah kommt es zum Streit, als Sunny nicht möchte, dass er ihretwegen sein verlockendes Jobangebot sausen lässt. Noah versteht Sunny nicht und die erkennt schließlich, dass sie Noah nicht versprechen kann, dass sie eine gemeinsame Zukunft haben. Schweren Herzens muss Sunny einsehen, dass ihre Gefühle für Noah nicht ausreichen und sie trennt sich von ihm.

weitere Stories laden