GZSZ-Star Wolfgang Bahro hat sich gegen das Coronavirus impfen lassen

Wolfgang Bahro hat sich gegen Corona impfen lassen
01:16 Min

Wolfgang Bahro hat sich gegen Corona impfen lassen

An Ostern hat Wolfgang den rettenden Piekser bekommen

GZSZ-Star Wolfgang Bahro (60) möchte, wie so viele andere Menschen auch, endlich wieder die Schönheit des Lebens in vollen Zügen genießen können. Doch das geht nur, wenn die Corona-Krise endlich eingedämmt werden kann. Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, hat sich der 60-Jährige am Karfreitag in Berlin gegen das Coronavirus impfen lassen. Dabei hat der Schauspieler von einem Impfangebot profitiert, da der Impfstoff AstraZeneca nun nicht mehr an Personen unter 60-Jahren verimpft werden darf. Warum für Wolfgang das Thema Impfung ganz besonders wichtig ist und wie es ihm nach dem rettenden Piekser ergangen ist, das erzählt der Schauspieler im Video.

Wolfgang Bahro trifft im Impfzentrum auf ein altbekanntes GZSZ-Gesicht

Im Impfzentrum gab es für GZSZ-Star Wolfgang dann auch noch ein überraschendes Wiedersehen mit einem alten Serien-Bekannten, denn plötzlich stand Raphaël Vogt vor ihm. Der Schauspieler verkörperte von 1996 bis 2005 bei GZSZ die Rolle des Nico Weimershaus. „Ich hörte plötzlich eine Stimme hinter mehr, drehte mich um und dann stand wirklich Raphaël hinter mir. Er hat da gearbeitet. Er sagte, er finde es im Augenblick sehr wichtig, dass man das tut. Ich fand das echt sehr toll von ihm“, so Wolfgang.

Alle wichtigen Infos zur Corona-Impfung

Alle Infos zur Corona-Impfung haben wir hier für Sie zusammengefasst.

GZSZ auf TVNOW sehen

Wolfgang Bahro in seiner GZSZ-Rolle Jo Gerner gibt es bereits bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen zum Abruf bereit.