VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

GZSZ-Star Felix van Deventer verrät, weshalb er wirklich auf den Balkon geklettert ist

Felix  van Deventer verrät Grund für seinen Sturz
01:43 Min Felix van Deventer verrät Grund für seinen Sturz

GZSZ-Star Felix van Deventer spricht über seinen Horrorsturz

Da müssen ihm wohl einige Schutzengel zur Seite gestanden haben: Vor knapp einer Woche (30. August) schockte GZSZ-Star Felix van Deventer (23) seine Fans mit einer echten Horror-Nachricht. Vier Meter tief war er von einem Balkon gestürzt, hatte sich dabei schwer am Rücken verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Was genau passiert war und wie es zu dem Unfall gekommen ist? Dazu schwieg er - bis jetzt. In einem ausführlichen Statement gegenüber RTL äußerte er sich zum ersten Mal zum Hergang des schrecklichen Unglücks. 

Der Unfallhergang

Eine waghalsige Mutprobe oder doch ein schreckliches Unglück? Über den Unfallhergang kursieren die wildesten Gerüchte im Netz. Dass tatsächlich alles ganz anders gewesen ist, verriet der Serien-Star jetzt gegenüber RTL: "Meine Frau hatte den Schlüssel vergessen, sie war schon im Auto. Ich habe geguckt, ob es irgendeine Lösung gibt, bin nach hinten, weil da unser Balkon ist." Wie es der Zufall will, habe er festgestellt, dass die Balkontür noch geöffnet ist. Dann sei alles ganz schnell gegangen. 

Wie er die Minuten danach erlebt hat, verrät Felix im Video.

Felix van Deventer hatte Glück im Unglück

Kurz nach dem Sturz hatte sein Management bereits gegenüber RTL mitgeteilt, dass die ganze Aktion viel schlimmere Folgen hätte haben können. Bei seinem Sturz hat er sich eine Fraktur am 2. Lendenwirbelkörper zugezogen. Wäre seine Wirbelsäule nur 1,5 Zentimeter weiter links gebrochen, hätte er gelähmt sein können. Seit Mittwoch ist der Berliner übrigens zurück in der Klinik, muss weiterhin beobachtet werden. Wie es derzeit um ihn steht, ist nicht bekannt.

Bitte nicht nachmachen

Felix sei die waghalsige Aktion übrigens eine große Lehre gewesen, wie er jetzt offen zugibt: "Ich habe mich einfach überschätzt mit der ganzen Sache, weil ich gedacht habe, es ist nicht so hoch. Ich hätte das nicht machen sollen. Ich habe daraus gelernt." Also, bitte nicht nachmachen! Bleibt zu hoffen, dass er die Klinik bald verlassen und im Kreise seiner Familie wieder ganz fit werden kann.