Gwyneth Paltrow lässt sich jedes Jahr neues Piercing stechen - DAS ist der Grund

Jedes Jahr gibt's ein neues Piercing
02:11 Min

Jedes Jahr gibt's ein neues Piercing

Mama-Tochter-Ritual

Muss das sein? Gwyneth Paltrow (48) lässt sich jedes Jahr ein Piercing stechen! Allerdings nicht alleine, sondern gemeinsam mit ihrer Tochter Apple (17). Wie Promi-Mama und Ex-„Unter uns“-Schauspielerin Yvonne de Bark und ihre Tochter dazu stehen, verraten sie im Video.

Beim 1. Piercing war Apple erst 14 Jahre alt

Seit 2019 haben Gwyneth Paltrow und ihre Tochter ein Ritual: Sie lassen sich einmal im Jahr ein Piercing stechen. Damals war Apple gerade mal 14 Jahre alt. „Jedes Jahr an Apples Geburtstag bekommen wir ein neues Piercing – es ist diese kleine Tradition, die wir haben“, erklärt die Schauspielerin. Somit sieht sich das Mama-Tochter-Duo nicht nur optisch super ähnlich, sondern auch in Sachen Mode.

Gwyneth Paltrow: „Apple war eine große Inspiration“

Wie praktisch, dass Gwyneth eine eigene Schmuck-Kollektion auf den Markt gebracht hat und so immer ihre eigenen Ohrringe tragen und präsentieren kann. „Apple war eine große Inspiration für diese Kollektion und hat mir geholfen, die Designs zu verfeinern“, so die 48-Jährige. Doch Achtung: Das nach ihrer Tochter benannte Modell kostet schlappe 1.477 Euro - und ist schon im „Final Sale“.

Gwyneth ist eben eine clevere Geschäftsfrau! Das hat sie schon mehrfach bewiesen. Kürzlich kam erst ihre Vagina-Kerze auf den Markt, wenig später folgten Sex-Toys. Mit diesen kuriosen Ideen und dem persönlichen Vermarktungs-Konzept bleibt sie stets in aller Munde…