Gwyneth Paltrow investiert in Make-up-Marke Saie

Gwyneth Paltrow investiert in Make-up-Marke Saie
Gwyneth Paltrow © BANG Showbiz

Gwyneth Paltrow hat in die Make-up-Marke Saie investiert.

Die 47-jährige Darstellerin und goop-Gründerin ist eine der zahlreichen Investoren, die ihr Geld in Saie steckten, darunter befinden sich zudem Unilever Ventures, G9 Ventures und Stage 1 Fund.

Die Saie-Gründerin Laney Crowell erzählte in einem Interview mit 'WWD': "Wir wurden exklusiv mit goop ins Leben gerufen, als Gwyneth also persönlich Interesse zeigte, war das offensichtlich sehr schmeichelnd und wirklich aufregend, weil sie weiß, was reine Produkte sind und sie versteht, dass es dabei auch um Gesundheit geht. Diese Dinge sind uns wichtig. Bei der ganzen Richtung unserer Glow-Produkte geht es darum, dass es nicht dein blendender Highlighter ist, er ist nicht sehr auffallend, es ist ein schlichter, schöner Look, der bei Zoom-Videoanrufen zufälligerweise gut aussieht."

Und das Unternehmen veröffentlichte zudem einen innovativen Service zum Versenden von Nachrichten, bei dem sich Fans Ratschläge über Produkte geben lassen können. Crowell fügte hinzu: "Es ist so süß, es ist das Highlight an all unseren Tagen. Amy Schumer verkündete über Instagram, dass man ihr Nachrichten schreiben kann. Ich sah den Post auf Instagram und dachte mir, 'Das ist so cool.' Ich war schon immer von der Idee von reibungsloser Kommunikation besessen. Als ich den Post von Amy Schumer sah, dachte ich, 'Ich möchte auch dazu in der Lage sein, mit meiner Community zu chatten.' Also haben wir uns auf den Weg gemacht und ein Telefon gekauft, uns eine Telefonnummer einrichten lassen und jetzt kann man uns schreiben."

BANG Showbiz