Gwyneth Paltrow: "Frauen sollten ein großartiges Sex-Leben haben!"

Gwyneth Paltrow: Befriedigender Sex ist wichtig!
Gwyneth Paltrow auf der 'Glamour' © BANG Showbiz

Gwyneth Paltrow findet ein "befriedigendes Sex-Leben" wichtig.

Die 46-jährige Goop-Co-Gründerin, die im vergangenen Monat in den Hamptons den Bund der Ehe mit TV-Drehbuchautor Brad Falchuk eingegangen ist, hat sich nun bezüglich weiblicher Sexualität geäußert. Sie findet es bestärkend und "gesund", daran teilzuhaben und offen über den Liebesakt zu diskutieren. Der Online-Edition des Magazins 'Glamour' sagte sie: "Frauen, denke ich, schämen sich sehr wegen ihrer Sexualität - wir wurden seit so langer Zeit so geprägt. Wir denken, dass wenn wir Konversationen beginnen, ein Produkt verkaufen und das Licht darauf richten, dann löst sich die Schande auf..." Bezüglich des Statements, dass man "für einen guten Orgasmus keinen Preis festlegen" könne, sagte die 'Schwer verliebt'-Darstellerin, die auf ihrer Lifestyle-Plattform auch Produkte wie Vaginaleier verkauft: "Nein, definitiv nicht. Frauen sollten ein großartiges und befriedigendes Sex-Leben haben! Ich denke, dass sexuelle Gesundheit wichtig für die Gesamtgesundheit von Frauen ist."

Paltrow, die mit ihrem ersten Ehemann Chris Martin von Coldplay die gemeinsamen Kinder Apple (14) und Moses (12) hat, sagte, dass sie sich nach der Hochzeit mit dem 47-jährigen Brad Falchuk "fantastisch" fühlt und obwohl sie zugibt, dass es sich anders anfühlt, in ihren 40ern verheiratet zu sein, findet sie es auch sehr "ermutigend" und fühlt sich extrem positiv. "Es ist fantastisch. Ich fühle mich so glücklich und bin so dankbar. Es ist anders, in den Mittvierzigern zu sein; du machst es nochmal und bringst deine ganze Erfahrung mit, deinen Schmerz, deine Freude, Leiden - alles. Es ist eigentlich sehr ermutigend, ich fühle mich sehr optimistisch", sagte die Oscar-Gewinnerin.

BANG Showbiz