Hätten Sie den Sänger erkannt?

Gregor Meyle: So sieht er ohne Hut aus!

Mit seinem VW-Bulli bereist Songwriter Gregor Meyle deutsche Musikgeschichte.
Gregor Meyle © © VOX/Nady El-Tounsy

Ohne sein Markenzeichen, den Hut, bekommt man den „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“-Star Gregor Meyle (43) seit Jahren sehr selten bis gar nicht zu Gesicht. Jetzt machte der Sänger allerdings eine Ausnahme und präsentierte, was sich unter der Kopfbedeckung versteckt.

Gregor Meyle postet Foto ohne Hut auf Instagram

Ganz ohne Accessoire auf dem Kopf muss man schon zweimal hinschauen, um Gregor zu erkennen. „Oldie but Goldie“, schreibt der Musiker zum Foto ohne seinen Hut, das er bei Instagram postet.

Aktuell ist der Schnappschuss allerdings nicht, wie er selbst in der Bildunterschrift erklärt – „Wow zwölf Jahre ist das her...“. Demnach zeigt ihn das Foto als 31-Jährigen, damals noch Newcomer in der Musikbranche.

Seinen Fans gefällt er mit und auch ohne Hut sehr gut

Bei seinen rund 50.000 Followern kommt der seltene Anblick gut an. „Gregor, ich musste zweimal gucken. Ich hätte Dich nicht sofort erkannt.“, gibt ein Fan offen zu. Eine andere Followerin schwärmt: „Ein schöner Mann damals und heute“ – und fügt ein rotes Herz-Emoji hinzu. „Mir gefallen beide Gregors!“, witzelt ein anderer User. Und in einem anderen Kommentar wird deutlich, dass seine Fans ihn sowohl früher als auch heute noch ziemlich gut finden: „Huihhh heißer Feger Gregor... Aber natürlich heute noch genauso“.

Stefan Raabs Casting-Show war sein Durchbruch

Im Sommer 2007 nahm der Hobbymusiker, der bereits in seiner Kindheit erste musikalische Erfahrungen sammelte, an Stefan Raabs Casting-Show ‘SSDSDSSWEMUGABRTLAD‘ teil und konnte sich sogar fürs Finale qualifizieren. Allerdings machte Sängerin Stefanie Heinzmann (32) damals letztlich das Rennen. Dennoch war es ein Sprungbrett für Gregor, der seitdem sein Geld erfolgreich mit seiner Musik verdient. (sfi)