Gorillaz: Zusammenarbeit mit Octavian

Gorillaz kollaborieren mit Octavian
Gorillaz © BANG Showbiz

Das "Song Machine"-Projekt

Seit Anfang des Jahres veröffentlicht die Band, die aus Damon Albarn und Jamie Hewlett besteht, ihre neuen Songs im Rahmen des „Song Machine“-Projekts.

Der erste Track von Octavian seit März

Die Musiker veröffentlichten einen 14-sekündigen Videoclip des Tracks mit Octavian auf Twitter und untertitelten diesen mit den Worten: "Über Song Machine erscheint @OctavianEssie." Das „Song Machine“-Projekt fing im Januar mit dem Lied „Momentary Bliss“ an, auf dem der Rapper slowthai und das Punkrock-Duo Slaves zu hören waren. Danach folgten die Tracks „Désolé“ mit Fatoumata Diawara, „Aries“ mit Peter Hook und Georgia sowie „How Far?“ in Zusammenarbeit mit Skepta. 

Der anstehende Track ist der erste, der von Octavian seit März veröffentlicht wurde, als er sich mit Skepta für „Papi Chulo“ zusammentat. Der 24-Jährige, dessen bürgerlicher Name Oliver Godji ist, ist der erste Rapper, der nach 15 Jahren mit dem BBC Sound of 2019-Preis ausgezeichnet wurde.

Die letzte Platte der Gorillaz war „The Now Now“* 🛒 aus dem Jahr 2018, auf der auch Stars wie George Benson und die Hip-Hop-Legende Snoop Dogg mit von der Partie waren.

BANG Showbiz

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.