„Goodbye Deutschland“-Star Caro Robens ohne Fake-Wimpern: So sieht sie wirklich aus

Caro Robens
Caro Robens ist für ihre XXL-Wimpern bekannt © Instagram

Caro Robens ist natürlich schön

So haben wir Caro Robens noch nie gesehen! Eigentlich ist die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin für ihr extravagantes Make-up und ihre XXL-Fake-Wimpern bekannt. Doch nun präsentiert sich die 41-Jährige erstmals ungeschminkt – und ihre Fans lieben den natürlichen Look.

„Was sind das bitte für ausdrucksstarke Augen auf diesem Bild?“

Monatelang mussten Caro und Andreas Robens (54) ihr Fitnessstudio auf Grund der Corona-Pandemie schließen. Ein Drama für das Paar, das sogar kurz vor der Pleite stand. Nun endlich die Erleichterung: Auf Mallorca wurde der Lockdown gelockert und die Robens können ihr Geschäft wieder öffnen. Abends verkündet Caro daher die frohe Botschaft: „Unser erster offener Tag im Gym ist vorbei und die heiße Dusche hatte ich mir wirklich redlich verdient. Und was gibt es besseres als in Kuschelsachen auf dem Sofa zu liegen und TV zu schauen.“

Ihren Fans fällt sofort auf, dass Caro auf dem Foto ungeschminkt ist. Dafür erhält sie zahlreiche Likes und Lobeshymnen ihrer Follower. Einer schreibt: „Hat dir eigentlich schon jemand gesagt, dass du ohne die langen Wimpern viel besser aussiehst?!?“ Ein weiterer Fan meint: „Caro, ich weiß du liebst deine Wimpern aber was sind das bitte für ausdrucksstarke Augen auf diesem Bild?“ Vielleicht sollte Caro tatsächlich mal darüber nachdenken, sich häufiger ungeschminkt zu zeigen.