Golden Globes 2017: Ryan Goslings Dankesrede sorgt für Gänsehaut

HANDOUT - Ryan Gosling hält am 08.01.2017 in Los Angeles (USA) während der 74. Verleihung der Golden Globe Awards den Award als bester Hauptdarsteller in einer Komödie für «La La Land». (ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung in Zusammenhang mit
Ryan Gosling sorgte bei den Golden Globes 2017 für den schönsten Moment © dpa, Paul Drinkwater, DOC hjb

'Golden Globe'-Gewinner Ryan Gosling überrascht mit persönlichen Worten

Sie sind die Vorboten der Oscars: In LA wurden jetzt die Golden Globes vergeben. Abräumer des Abends: Das Musical 'La La Land'. Ryan Gosling, der als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde, richtete in seiner Rede rührende Worte an seine Frau Eva Mendes. 

Sie gehören zu den wichtigsten Film- und Fernsehpreisen der Welt und gelten als Barometer für die Oscars. Dass ein Film jedoch gleich sieben der begehrten 'Golden Globe'-Trophäen abräumt, gab's noch nie. Der Musical-Romanze 'La La Land' von Regisseur Damien Chazelle dürfte mit ihren sieben Auszeichnungen nun ein Platz in der 74-jährigen Gechichte der Verleihung sicher sein.

Zwei davon gingen übrigens an die beiden Hauptdarsteller von 'La La Land': Ryan Gosling und Emma Stone. Für den 36-jährigen Kanadier übrigens der erste in seiner Karriere. Den Preis widmete er einer ganz besonderen Person. "Während ich den Film drehte, kümmerte sich meine Frau um unsere Tochter, war schwanger mit unserer zweiten und versuchte ihrem krebskranken Bruder zu helfen. Diesen Award widme ich ihrem Bruder", so Gosling in seiner emotionalen Dankesrede.  

Brad Pitt am 08.01.2017 in Los Angeles (USA) während der 74. Verleihung der Golden Globe Awards auf der Bühne. (ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Golden Globes 2017 und nur bei vol
Brad Pitt stand bei den Golden Globes 2017 auf der Bühne. © dpa, Paul Drinkwater, DOC hjb

Für eine weitere Überraschung des Abends sorgte Brad Pitt, der bei der Preisverleihung als Laudator auf der Bühne stand - und dabei so gut wie schon lange nicht mehr aussah. 

Zu den weiteren Siegern des Abends gehörte der Film "Moonlight". Das Werk von Regisseur Barry Jenkins gewann den Golden Globe als bestes Filmdrama. Schauspielerin Meryl Streep ging mit dem Ehrenpreis des Golden Globe nach Hause.