Golden Globes 2017: Natalie Portman, Emma Stone und Co. waren die Hingucker des Abends

Natalie Portman, Heidi Klum und Co.

Die Award-Saison 2017 ist eröffnet. Bei der Golden Globes Verleihung versammelte sich die Crème de la Crème Hollywoods auf dem roten Teppich. Und da die Globes als kleine Schwester der Oscars gelten, legten sich die Stars outfittechnisch ordentlich ins Zeug. 

Emma Stone hatte dabei gleich doppelt Grund zum Strahlen. Ihr Film 'La La Land', in dem sie an der Seite von Hollywood-Hottie Ryan Gosling spielt, räumte gleich sieben (!) der begehrten Preise ab. Preisverdächtig war allerdings auch ihr Outfit. In dem blassrosa und mit Sternen verzierten Traumkleid von Valentino sah Emma einfach umwerfend aus. 

Neben Rosa und Pink Tönen war Gelb definitiv die beliebteste Farbe des Abends. Und am schönsten strahlte darin die hochschwangere Natalie Portman. Die 35-jährige 'Jacky'-Darstellerin bekam zwar trotz Nominierung keinen goldenen Globus, hatte dafür aber ihre ganz eigene wunderschöne Kugel.

Einen der schönsten Looks des Abends präsentierte Jessica Biel. Mit einem atemberaubenden Ausschnitt begeisterte die Schauspielerin in ihrer schwarz-weißen Elie-Saab-Robe nicht nur Ehemann Justin Timberlake.

Aber wie es sich für eine echte Hollywood-Preisverleihung gehört, waren unter den totschicken Abendoutfits auch - sagen wir mal - ein paar "besondere" Exemplare: Sarah Jessica Parker zollte der verstorbenen Carrie Fisher im Prinzessin-Leia-Gedächtnislook ihren Tribut. Eine rührende Geste - aber leider wirkte die weiße Robe viel zu groß.

Alle Highlights vom roten Teppich sehen sie bei uns im Video.