GNTM-Mama Heidi Klum: Tochter Leni zieht fast blank - Ist DAS zu viel für 16 Jahre?

Heidi Klum mit ihrer Tochter Leni, die immer mehr in ihre Fußstapfen tritt
Heidi Klum mit ihrer Tochter Leni, die immer mehr in ihre Fußstapfen tritt © Instagram

Der Klumsche Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Knappe Outfits oder auch mal Schnappschüsse ganz oben ohne: Das kennen wir ja von Heidi Klum (47). Die Model-Mama steht zu ihrem Körper und zeigt gern, was sie hat. Die Fans lieben Heidi für ihre freizügige, lockere Art und ihren koketten Sinn für Humor. Diesen hat sie offenbar auch an Tochter Leni Klum (16) vererbt. Denn die postet sich nun ebenfalls ziemlich neckisch, mit nackten Schultern und bis auf die Jeansjacke oben ohne auf ihrem Insta-Profil. Klar, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Doch das Netz ist skeptisch: Ist Leni mit ihren 16 Jahren nicht noch zu jung für solche verführerischen Pics?

Fans finden: "Wie die Mama!"

Leni Klum
Leni Klum tritt in die koketten Fußstapfen von Mama Heidi. © Instagram

Glücklich strahlt Leni auf dem Schnappschuss, der wohl während eines Fotoshootings entstanden ist, in die Kamera. Dass man dabei tiefe Einblicke in ihr Dekolleté bekommt, ist einigen Usern zu viel. „Wie die Mama“, schreibt etwa eine. „Too much für meinen Geschmack. Weniger ist mehr.“ Auch eine andere Dame entrüstet sich bei so viel Haut. „Ich bin geschockt. Sie ist noch ein Kind und das sollte sie noch bleiben“, urteilt sie streng. Derweil findet ein anderer Fans nichts Schlimmes an dem hübschen Foto. „Einige schreiben, dass Sie zu jung ist, aber es ist letztendlich ihre Entscheidung und junge Models fangen doch auch mit jungen Jahren an“, findet diese.

Im Video: So verliebt turtelt Leni Klum mit Freund Aris in Los Angeles

Leni Klum: Total verliebt in ihren Freund
01:05 Min

Leni Klum: Total verliebt in ihren Freund

Mama Heidi wird diesen Post sicher vorher abgesegnet haben

Was Mama Heidi wohl davon hält? Die lässt sich in der Kommentar-Spalte aktuell noch nicht finden. Da Leni aber erst seit Kurzem offiziell auf Instagram aktiv ist und sich zeigen darf, ist es unwahrscheinlich, das Heidi die Bilder nicht vorher abgesegnet oder zumindest gesehen hat. Die 47-Jährige ist aber mächtig stolz auf ihre Große und unterstützt sie beim Eintritt in die Model-Welt. Möglich wäre sogar, dass Leni in der Zukunft Heidis Moderation bei „Germany’s Next Top Model“ übernimmt. Kein Wunder also, dass sie selbst und damit auch ihr Körper immer mehr in den Fokus rückt.