'GNTM': Außergewöhnliches Finale

'GNTM': Außergewöhnliches Finale
Heidi Klum © BANG Showbiz

Die vier 'Germany's Next Topmodel'-Finalistinnen müssen jetzt nochmal alles geben.

Heidi Klum schockte ihre Mädchen am Freitag (15. Mai), als sie in einem TV-Interview mitteilte, dass der "Showdown" für das Finale ab sofort losginge.

Kurz darauf schon fanden sich Jacky, Lijana, Maureen und Sarah auf einem Boot auf der Spree wieder, wo sie à la Dita von Teese in einem überdimensionalen Cocktail-Glas für die Kameras posierten. In ihren Burlesque-Outfits wurden die Girls dann auch noch mit Wasser überschüttet, während sie die im Hintergrund vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten Berlins in Szene setzten. Was bei dem Shooting herauskam, wird am Donnerstag in der finalen Episode GNTM zu sehen sein. Diese wird 2020 allerdings anders ablaufen als sonst: ohne Studio-Publikum und auch ohne Heidi. Die wird die Siegerin nämlich aus dem fernen Los Angeles bekannt geben.

Die Siegerin der letzten Staffel, Simone Kowalski, tauchte derweil nach ihrem Triumph für eine Weile unter, bevor sie sich vor kurzem mit einer 'GNTM'-kritischen Meinung zurückmeldete. "Dass man es als Unterhaltung wahrnimmt, wie Menschen einander heruntermachen, finde ich unmöglich", erklärte sie gegenüber 'Bild'. Über Klum hatte Simi jedoch nur Positives zu berichten: "Heidi ist eine große Inspiration sowie eine sehr bodenständige Person."

BANG Showbiz