„GNTM 2019“-Finale mit Heidi Klum: So reagiert das Netz auf die große Show

Im Finale von "Germany's Next Topmodel" 2019 gab es sogar eine Live-Hochzeit.
Im Finale von "Germany's Next Topmodel" 2019 gab es sogar eine Live-Hochzeit. © dpa, Rolf Vennenbernd, ve htf

Volles Programm im Finale von "Germany's Next Topmodel"

Im GNTM-Finale der 14. Staffel war so Einiges los. Es begann mit einer großen Akrobaten-Show, Mega-Stars wie Taylor Swift, Channing Tatum und Ellie Goulding traten auf, es gab tatsächlich eine Live-Hochzeit - und nach drei Stunden vollem Programm wurde dann auch endlich die diesjährige Siegerin Simone gekrönt. 

Heidi Klum führte natürlich höchstpersönlich durch das kunterbunte Finale von "Germany's Next Topmodel" und lieferte dabei den einen oder anderen Fremdschäm-Moment, wie die Zuschauer finden. Wir haben die lustigsten Netz-Reaktionen zur großen Show herausgepickt.

Das GNTM-Finale kurz zusammengefasst

Thomas Gottschalk "irritiert"?

Thomas Gottschalk, der Heidi Klum 1992 entdeckte, war auch Teil des großen Finales. Die User meinen aber: Er fühlte sich auf der Final-Bühne nicht ganz wohl ...

Nach dem ESC 2019 kommt das GNTM-Finale

Für viele ist der jährliche Eurovision Songcontest ein Grund zum Fremdschämen. Doch laut dieser Userin war das Finale von "Germany's Next Topmodel" dieses Jahr noch ein Stück unangenehmer. 

Kaum Sendezeit für Simone, Sayana und Cäcilia

Für viele Zuschauer war das Programm im Finale eindeutig zu viel des Guten. Die Finalistinnen selber waren dadurch nämlich verhältnismäßig selten zu sehen. 

Einzigartige Live-Hochzeit von Kandidatin Theresia

GNTM-Kandidatin Theresia stiehl allen die Show - und zwar auf ihre ganz eigene Art und Weise: Denn sie verwandelte das Finale kurzzeitig in eine spektakuläre Live-Hochzeit. 

Hat Ex-Finalistin Vanessa alles richtig gemacht?

Auch Tom Kaulitz durfte nicht fehlen