Glenn Close: Immer noch in ihrer Blüte

Glenn Close: Immer noch in ihrer Blüte
Glenn Close © BANG Showbiz

Glenn Close fühlt sich immer noch wie in der Blütezeit ihres Lebens.

Die Schauspielerin ist bereits stolze 71 Jahre alt und hat eine Karriere mit vielen großen Rollen und prestigeträchtigen Award-Siegen vorzuweisen. Trotzdem denkt sie noch lange nicht ans Aufhören. Sie ist heute noch genauso kreativ und lebensfroh wie zu Beginn ihrer Karriere und möchte noch viele Jahre vor der Kamera stehen. "Ich fühle mich frei und genauso kreativ und genauso sexuell und genauso eifrig, wie ich es immer getan habe. Und es ist ironisch, weil ich denke 'Wie viel Zeit bleibt mir jetzt wohl noch?' Es gibt so viele Dinge, für die ich mich interessiere und die ich gerne machen würde. Es ist eine von diesen Ironien, denke ich, dass wir uns erst spät in unserem Leben wirklich wohl in unserer Haut fühlen und dann hoffentlich noch genug Zeit haben, um davon zu profitieren", verrät der Star im Gespräch mit der Zeitung 'The Guardian'.

Glenn ist sich aktuell nicht sicher, was die Zukunft noch bringen mag, ist allerdings wegen dieser Ungewissheit eher aufgeregt als besorgt. "Ich bin so froh, zu tun, was ich tue, denn obwohl ich keine Methoden-Schauspielerin bin und ich mein Leben nicht für meine Schauspielerei benutze, ist meine Arbeit trotzdem eine Weiterentwicklung. Ich bin deshalb sehr aufgeregt, was danach noch kommt. Gerade jetzt genieße ich einfach das Gefühl, zufrieden zu sein. Ist das nicht das, was alle sagen? Ich bin sehr zufrieden."

BANG Showbiz