Geständnis im „Promi Big Brother“-Haus

Gitta Saxx: Privatinsolvenz wegen eines Gurus

"Promi Big Brother"-Kandidatin Gitta Saxx berichtet von schweren Zeiten
Gitta Saxx ist auf einen Guru hereingefallen! © RTL

Gitta Saxx gesteht: Sie ist auf einen Betrüger hereingefallen!

Im „Promi Big Brother“-Haus ist ganz schön was los. Für Kandidatin Gitta Saxx (56) wird es in der Mitte der Staffel sehr emotional: Das Fotomodel berichtet ihren Mitbewohnern in der „Raumstation“ von eine der schlimmsten Zeiten in ihrem Leben: Das Model musste vor Jahren Privatinsolvenz anmelden, weil sie auf einen Guru reingefallen ist.

Gitta Sax hatte nichts mehr - außer Schulden

Die frühere „Dschungel“-Teilnehmerin Gitta Saxx kann es selber immer noch nicht fassen. Ihren Mitbewohnern Papis Loveday (44) und Paco Steinbeck (46) erzählt sie, dass sie vor Jahren in eine schlimme Notlage geriet: Durch einen Vertrauensbruch durch einen Guru verlor sie alles und war schließlich pleite. "Ich schau zurück und kann das selber auch nicht nachvollziehen. Dass ich in so einen Strudel kam und meine kompletten Entscheidungen und mein Leben in eine fremde Hand gelegt hab und so Vertrauen hatte in so einen Menschen", kommentiert sie in einem älteren Interview, was damals vorgefallen war. Ihr gesamtes Leben hatte das frühere Playmate in die Hände des Gurus gegeben, sie habe sogar extra Kredite aufgenommen, an denen er sich bereichert hat, erzählt sie. Zum Schluss hatte sie nicht einmal mehr eine Wohnung. Er hatte ihr eingeredet, sie müsse lernen, wie „sich das anfühlt, gar nichts mehr zu haben“.

„Seitdem weiß ich, dass die Kraft in mir liegt“

Die Wohnungslosigkeit wurde für sie schließlich zum „Wake-up-Call“, sagt sie heute. Endlich konnte sie einen Schlussstrich ziehen – bei einer Schuldensumme von über 180.000 Euro, von der sie heute noch einiges abbezahlt. Gitta Saxx ärgert sich mittlerweile selbst darüber, was für ein leichtes Opfer sie für den selbsternannten Guru war. Gerichtlich belangt hat sie ihn nie, sie wollte einfach keinerlei Kontakt mehr haben. Dennoch kann sie dieser schwierigen Zeit etwas Positives abgewinnen: „Seitdem weiß ich einfach, dass die Kraft in mir liegt und deshalb bin ich ganz stolz und froh, dass ich heute frei bin.“

result/rtl

weitere Stories laden