Gisele Bündchen verrät ihren typisch deutschen Charakterzug

Gisele Bündchen verrät eine deutsche Seite an ihr
Gisele Bündchen hat eine typisch deutsche Eigenart © vipflash / Shutterstock.com, SpotOn

Im Job hat es ihr wenig geschadet

Model Gisele Bündchen (38) kann aufgrund einer Charaktereigenschaft ihre deutschen Wurzeln nicht leugnen, wie sie jetzt im Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" erzählte. Ihre Familien lebten seit fünfter Generation in Brasilien und ihre Eltern könnten Deutsch sprechen, so das Model, das mit ganzem Namen Gisele Caroline Nonnenmacher Bündchen heißt. Sie selbst könne zwar die Sprache nicht, aber sie habe einen typisch deutschen Charakterzug: "Ich denke, deutsch an mir ist meine Disziplin", verriet die Deutsch-Brasilianerin.

Sie hat für Ordnung gesorgt

In ihrem Job als Model habe ihr das besonders in den Anfängen sehr geholfen, so die Ehefrau von Football-Superstar Tom Brady (41). Während ihre Kolleginnen gegen Mittag am Set auftauchten, stand sie selbst um sechs Uhr auf der Matte. Dieser Pünktlichkeit mussten sich die Mitstreiterinnen irgendwann fügen. "Es wurde dann gesagt: 'Wenn Gisele es schafft, da zu sein...' Ich habe also dafür gesorgt, dass es in der Mode heute ein bisschen professioneller zugeht."

Gisele Bündchen wurde am 20. Juli 1980 in der südbrasilianischen Kleinstadt Três de Maio geboren. Nach einem Modelcontest in Paris startete sie 1994 ihre internationale Karriere unter dem Spitznamen "The Body". 2015 verabschiedete sie sich bei der Fashion Week in Sao Paulo vom Laufsteg.

spot on news