Giovanni Zarrellas steiniger Weg zur Solo-Gesangskarriere

P12 Giovanni Zarella
02:36 Min

P12 Giovanni Zarella

Giovanni Zarrella hatte musikalische Rückschläge zu verkraften

Sänger Giovanni Zarrella (43) feierte als Mitglied der Castingband „Bro’Sis“ Anfang der 2000er Jahre seinen Durchbruch. Platz eins der Charts, viele Fans und berühmt über Nacht – der Traum eines jeden Musikers. Doch nach dem Ruhm kam der große Fall. Denn als sich Giovanni als Solokünstler versucht, scheitert er zuerst. „Dann sagst du irgendwann selbst: Dann ist das nicht das richtige. Ich hatte den Glauben an mich verloren.“ Doch dann der Wendepunkt: Mit seinem Album „Ciao!“ gelangt er an die Spitze der Album-Charts. Was ihn damals bewegte, weiter zu machen, verrät er im Video.

Heute hat Giovanni echte Freunde in der Musikbranche gefunden

In der schwierigen Zeit seien alte Bekannte aus der Musikbranche nicht für ihn da gewesen, so Giovanni. Heute kann der 43-Jährige aber auf die Unterstützung seines Kumpels Pietro Lombardi (28) zählen. Erst kürzlich sprachen die beiden über ihre innige Bromance. Bei dieser Kombi handelt es sich aber wirklich um ein perfektes Match: Schließlich sind beide Musiker, wurden beide durch eine Castingshow bekannt und haben beide italienische Wurzeln. Mamma mia!