Gina-Lisa Lohfink vergeben: So macht sie ihre Beziehung öffentlich

Gina-Lisa Lohfink im Liebesglück

Gina-Lisa Lohfink scheint wieder vergeben zu sein. Auf ihrer Facebook-Seite hat die 30-Jährige nicht nur ein Foto veröffentlicht, sondern auch ihren Status geändert.

Nach den Schlagzeilen der letzten Monate und ihrer Verurteilung Ende August 2016 wegen Falschaussage im Vergewaltigungsprozess scheint es für Gina-Lisa Lohfink zumindest privat wieder bergauf zu gehen. Die 30-Jährige ist scheinbar in einer Beziehung und hat diese kurz vor dem Jahresende nun öffentlicht gemacht.

Auf ihrem privaten Facebook-Account hat Gina-Lisa ihren Status am 26. November 2016 auf "in einer Beziehung" geändert. Schaut man sich dann ihre offizielle Facebook-Seite an, so scheint es, dass die Blondine schon länger mit ihrem Liebsten liiert ist. Dort hat Gina-Lisa nämlich eine in Rosen gebettete Schatulle mit zwei Ohrsteckern gepostet. Dazu schrieb sie nur: "15.5.2015". Heißt das also, dass sie schon seit eineinhalb Jahren in einer Beziehung ist? 

15.5.2015 ❤

Posted by Gina-Lisa Lohfink on Samstag, 26. November 2016

Wer der Mann an ihrer Seite ist, ist bislang nicht bekannt. 'Express' spekuliert darüber, dass es sich angeblich um einen Fußballer handelt.