Gina-Lisa Lohfink erklärt die Bedeutung ihrer Tattoos

Gina-Lisa Lohfink erklärt Tattoos
01:04 Min Gina-Lisa Lohfink erklärt Tattoos

Gina-Lisa Lohfink erklärt ihre Tattoos

Ihr Körper ist ein einziges Kunstwerk: Gina-Lisa Lohfinks (32) linker Arm und linkes Bein sind von oben bis unten mit Tattoos übersäht. Allerdings nicht wahllos. Das It-Girl erklärt jetzt im RTL-Interview, welche Bedeutung ihre wichtigsten Inschriften haben.

Oma und Opa sind Gina-Lisas Vorbilder

„Alles was ich auch erlebt habe und was ich schön finde und was zu meinem Leben dazugehört, das habe ich tätowiert“, erzählt Gina-Lisa Lohfink. Ihre allerwichtigsten Tattoos sind die Namen ihrer Oma Anneliese und ihres Opas Hans. „Ich bin bei ihnen aufgewachsen und sie sind meine größten Vorbilder“, so die Blondine.

Aber auch ihre Mutter und ihre beiden Schwestern Angelina und Loren sind auf ihrem Körper verewigt. Allerdings an einer weniger prominenten Stelle – am Fuß. Warum die Geschwister die Tattoos gar nicht lustig finden und deswegen sogar geweint haben, gibt es im Video.