Gigi Hadid: Wegen diesem Foto hat sie jetzt eine Klage am Hals

Für dieses Instagram-Foto wird Gigi Hadid verklagt
Hat wegen einem Instagram-Post rechtlichen Ärger am Hals: Gigi Hadid © DFree / Shutterstock, Inc., SpotOn

Fotograf fordert Schadensersatz

Ein Fotograf verklagt Gigi Hadid (22), weil diese auf Instagram eines seiner Fotos gepostet haben soll, ohne zuvor die Erlaubnis einzuholen. Das berichtet "Page Six". Laut dem Artikel habe Hadid im Juli 2016 ein Foto geteilt, das der Mann geschossen haben soll. Auf dem Bild ist das Supermodel von hinten zu sehen. Sie trägt pinke Lockenwickler und eine weiße Adidas-Jacke, auf der der Schriftzug offenbar per Hand von "adidas" zu "hadid" modifiziert wurde.

Hadid postete den Schnappschuss damals ohne einen Fotografen in ihrem Kommentar zu nennen, in dem einfach nur "work flow #hadid" steht. Bis heute wurde das Bild mit über 1,2 Millionen "Gefällt"-Angaben versehen. In der in Virginia erhobenen Klage habe der Fotograf nun Schadensersatz gefordert. Einen Kommentar dazu wollte das Model bisher noch nicht abgeben.

spot on news