So geht es Schwedens Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel

Corona-positiv: So geht es Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel
Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel beim Besuch eines Feldlazaretts im vergangenen März in Stockholm. © imago images/TT, SpotOn

Beide befinden sich auf dem Weg der Genesung

Seit knapp einer Woche befinden sich Kronprinzessin Victoria von Schweden (43) und ihre Ehemann Prinz Daniel (47) nun schon in Stockholm in Quarantäne. Am 12. März folgte die Bestätigung des Palastes, dass beide positiv auf das Coronavirus getestet wurden und über Erkältungssymptome klagen. Jetzt gab eine Sprecherin des Hofes ein Gesundheitsupdate in der schwedischen Zeitung "Svenskdam" und damit Entwarnung.

Prinz Daniel ist wegen seiner Nierentransplantation ein Risikopatient

Die beiden würden sich auf dem Weg zur Genesung befinden, sagte Margareta Thorgen demnach. Details über den genauen Gesundheitsstatus gab sie nicht und verwies auf ein baldiges Update durch die Ärzte.

Prinz Daniel gilt aufgrund einer Nierentransplantation als Risikopatient und sei laut dem Statement bislang noch nicht geimpft worden. Vor dem positiven Test sei Daniel allerdings bei bester Gesundheit gewesen und habe sich nun nur "leicht krank" gefühlt.